14.01.2018

meine modische Reise oder auch: wie ich zum Hippie wurde (1993-heute)

Da mein modischer Jahresrückblick so gut bei euch ankam, ich in zwei Tagen Geburtstag habe (ich werde krasse 25 Jahre alt) und ich vor kurzem in den tiefen meiner Festplatte gestöbert habe, möchte ich euch heute an meiner modischen Reise von dem typisch süßen Asian-Kid, zum Emo und nun zum Hippie-Girl teilhaben lassen. Ich finde solche Beiträge von anderen Bloggern, sowie im Freundes-/Bekanntenkreis immer super interesant und witzig. Manchen Leuten sagt man ja nach, dass sie sich äußerlich nicht verändert haben. Andere sind wie Chameleons und sehr experimentierfreudig, so dass man sie oft nicht gar nicht wieder erkennt. Wie das bei mir so ist, könnt ihr jetzt sehen :)

31.12.2017

Jahresrückblick 2017: Mein Jahr in analogen instant Fotos [Lomography San Sebastian]

Wie jedes Jahr seit dem ich diesen Blog gestartet habe, gibt es auch heute wieder einen Jahresrückblick. Viele können das vielleicht nicht mehr sehen, aber wer meinen Blog schon von Anfang an kennt, weiß das ich mir jedes Jahr etwas neues einfallen lasse - denn ich liebe die Abwechslung! 2013 habe ich noch meine Top 3 Highlights kurz und knapp präsentiert, 2014 gab es meine monatlichen Höhenpunkte, 2015 teilte ich mit euch einige Glücksmomente und 2016 erzählte ich von 10 Dingen, die ich das erste Mal getan hatte. Dieses Jahr präsentiere ich euch meine liebsten analoge Fotos aus 2017 und teile die Story dahinter. Viel Spaß dabei! :) 

24.12.2017

travel story #12: Ohana means family. Family means nobody gets left behind or forgotten. -Lilo & Stitch

Vor kurzem hatte ich einen Traum. Darin besuchte mich meine thailändische Familie in Deutschland. Ich erkannte das Gesicht meines Onkels und freute mich. Außerdem erinnere ich mich daran, wie eine junges Mädchen, wahrscheinlich einer meiner zahlreichen Cousinen, von allem was ich ihr gezeigt habe, ziemlich begeistert war. So richtig süß asiatisch. 

Als ich von dem Traum erwachte, wusste ich, dass ich euch in meiner diesjährigen "Reise-Weihnachtsgeschichte" von meiner thailändischen Familie erzählen möchte. In diesem Beitrag habe ich euch schon mal einen kleinen Einblick in das Elternhaus meiner Mutter in Thailand gewährt und hier erfahrt die Story, wie ich meine Mutter nach 10 Jahren endlich wieder in die Arme schließen konnte. Diesmal möchte ich euch etwas mehr über meine thailändische Familie und meinem Besuch dort erzählen und wie dieser meine Beziehung zu meiner deutschen Familie beeinflusst hat.

17.12.2017

Fashion Haul & Modischer Jahresrückblick: das habe ich in einem Jahr geshoppt! #minimalismuschallenge

Wow, das Jahr ist fast schon wieder zu Ende und auf meinem Blog gab es kaum Modebeiträge. Einige Gründe dafür habe ich euch schon letztes Jahr genannt, aber auf einen weiteren möchte ich heute eingehen. Außerdem soll dieser Beitrag auch als eine Art modischer Jahresrückblick dienen und ich verrate euch meine zukünfitgen Pläne für diese Kategorie auf dem Blog.

Kommen wir zunächst zu Grund 5 wieso es auf dem Blog weniger Modebeiträge gab und auch in Zukunft geben wird. Dieser ist folgender: ich versuche seit geraumer Zeit weniger Fast-Fashion und dafür Faire oder Secondhand Klamotten zu kaufen. Das mit dem Secondhand schreibe ich bestimmt schon seit 2 Jahren hier auf dem Blog und dafür gab es meiner Meinung nach viel zu wenig secondhand-Outfits. Und auch dieses Jahr habe ich mich nicht verbessert. Ich habe allerdings, für meine Verhältnisse, extrem wenig geshoppt und darauf bin echt stolz! Klassische Hauls gab es also keine, weil ich dafür zu wenig gekauft habe bzw. meine neuen Errungenschaften in meine Outfits eingebunden habe. Deshalb erkläre ich hiermit meine Kategorie "new in" offiziell für tot erklärt.

Um euch zu zeigen, wie viel oder wenig und was genau ich dieses Jahr geshoppt habe, gehen ich mit euch meine Modebeiträge von Dezember 2016 bis jetzt durch. Bereit für einen etwas anderen modischen Jahresrückblick? Dann los!

10.12.2017

Gelesen: Von allem ein bisschen [August - November]

Normalerweise schreibe ich zwei Bücherbeiträge im Jahr. Doch dieses Jahr lese ich viel mehr als sonst und deswegen wollte ich diesen Bücherbeitrag unbedingt schreiben, bevor sich zu viele Bücher ansammeln (dieser Beitrag enthält 10 Bücher und 4 Hörbücher). Vor allem in meinem Sommerurlaub habe ich viel gelesen aber auch im Herbst habe ich, trotz Netflix, überraschenderweise viel Zeit dafür gefunden. Was ich also seit August bis November so gelesen habe, möchte ich euch in diesem Beitrag erzählen. Davon ist von allem ein bisschen dabei, von Fantasy, über Abenteuer, History, Thriller bis zur Persönlichkeitsentwicklung!

03.12.2017

my first own apartment: my scandinavian living room

Im November 2016, vor 13 Monaten, bin ich in meine erste eigene Wohnung gezogen. Kurz darauf habe ich euch auch schon mein Bohemian Schlafzimmer gezeigt und im Februar darauf dann meine Fernweh Küche. Heute ist es endlich soweit und ich kann euch auch mein skandinavisches Wohnzimmer präsentieren - das letzte Zimmer, dass ich euch zeigen möchte und somit mein abschließender Beitrag zu meiner "my first own apartment"-Reihe. Außerdem ziehe ich ein Fazit und verrate euch, ob es eine gute Entscheidung war auszuziehen.