19.07.2016

Fotoparade: Meine schönsten Reisefotos im 1. Halbjahr 2016

Zuerst lese ich den Beitrag von Ariane und staune über die schönen Fotos und überlege mir dabei, wie wohl meine Lieblingsfotos des Jahres 2016 bisher aussehen würden. Einige Stunden später erscheint Tanjas Beitrag auf Bloglovin und bin gespannt, wie ihre Fotos aussehen. Spätestens als ich den Beitrag zu Ende gelesen habe, fasse ich den Entschluss, selbst an der Blogparade von Michael teilzunehmen und nun sitze ich hier und schreibe diesen Beitrag mit meinen schönsten Reisefotos des bisherigen Jahres, aufgeteilt in 6 Kategorien + 1 Lieblingsbild. 

1. Bunt

In dieser Kategorie fiel meine Wahl auf ein Foto von La Boqueria Markt in Barcelona. Für mich Essensliebhaberin einfach ein Traum! Ich liebe es einfach, einheimische Märkte zu besuchen und sich von der Vielfalt, den Farben und den Gerüchen verzaubern zu lassen. Mein Favorit bleiben bisher die asiatischen Märkte, aber in Barcelona habe ich auch einige gute Lebensmittel entdecken können und vor allem leckere Früchte und Snacks!

2. Schwarz-Weiss

Dieses Bild als Lieblingsfoto zu bezeichnen, ist vielleicht etwas krass. Zum einem ist es vom Museum im KZ Dachau abfotografiert und gar nicht "mein eigenes" und zum anderen zeigt es eben etwas unschönes und grausames. Der Grund warum ich trotzdem dieses Foto gewählt habe ist einfach. Die Welt ist nicht nur bunt und schön, sondern hat auch ihre Schattenseiten. Es liegt aber in unserer Hand, in wie weit wir den Schatten über die Welt kommen lassen. Auf dem mittleren Bild der Collage, freuen sich die KZ-Gefangenen über ihre Befreiung durch die Amerikaner. Die anderen Bilder zeigen das Leid, dass sie dort erfahren haben. Also hat das Bild sowohl etwas negatives, als auch positives und ohne das eine, kann das andere nicht existieren. Das ist der Grund warum ich das Bild mag und es abfotografiert habe.

3. Tierisch

Kommen wir jetzt zu einem schöneren Thema, nämlich Tiere! Ich habe ehrlich gesagt kaum Tierfotos auf meinen Reisen gemacht und hatte nur wenige zur Auswahl (hätte ich doch nur ein Foto von den wilden Flamingos und Pferden bei Séte gemacht, wie schade). Lediglich Schwäne am Schloss Linderhof, einen Hund und Enten im Englischen Garten in München und diese Katze in Andorra La Vella, der Hauptstadt Andorras habe ich fotografiert. Dabei fiel die Wahl natürlich auf die Katze! Ich bin einfach durch und durch eine Katzenlady und Andorra hat mich seinen Katzen wirklich verzaubert! Es wimmelte dort nur so von ihnen, das habe ich das letzte Mal in Marokko so stark erlebt. Diese Katze fand auf dem Stein fand ich besonders schön, aufgrund des längeren Fells und ihrem grumpy Blick - so typisch Katze eben!

4. Licht

Ganz untypisch für mich habe ich mich gegen ein Sonnenuntergangsfoto entschieden und statt dessen dieses hier ausgewählt. Der Grund dafür ist die Geschichte dahinter. Aufgenommen habe ich es in München als ich mit meinen Mädels planlos die Stadt erkundete. Wir standen an dieser rießigen Statue mit Löwen an der Seite und einem Krieger in der Mitte und hatten keine Ahnung was das für ein Monument ist (Feldherrnhalle). Trotzdem machten wir munter Selfies davor, als auf einmal junge Männer in Tierkostümen an uns vorbei gingen. Belustigt darüber schauten wir ihnen nach und ließen unsere Blicke über den Platz schweifen, bis wir alle fast gleichzeitig diese Männer im Licht sahen! Meine eine Freundin fand das so cool, dass sie mich aufforderte ein Foto davon zu machen und tada, hier ist es! Ich finde das Foto einfach extrem lustig und schön und mag die Erinnerung, die ich damit verbinde.

5. Fahrzeug

Ich habe eine Schwäche für altes. Angefangen bei alten Fundstücken und Möbeln vom Flohmarkt, Kleidung aus dem Secondhand Laden, Autos (besonders 2CV's und VW T1/2), Schiffen, Weltkarten, Geschichte/n, und noch mehr. Ich kann eigentlich gar nicht alles aufzählen, aber darum geht es ja auch nicht. Ich liebe jedenfalls alte Schiffe und als ich dieses hier in Barcelona entdeckte, musste ich natürlich sofort ein Foto machen, denn hat mich total an das Piratenschiff auf dem ich mit meinem Freund in Bali geschlafen habe erinnert. Altes fasziniert mich einfach total und regt meine Fantasie an. Wem hat das Schiff gehört? Wer hat es gebaut? Wie weit ist es gesegelt? Wie haben die Menschen darauf gelebt, was haben sie erlebt und gefühlt? Waren sie Eroberer? Könnte ich das auch? Ich würde aufjedenfall gerne einmal den Versuch wagen und mit einem Piratenschiff die Welt umsegeln! Außerdem mag ich den Kontrast zum Touristenschiff dahinter. Alt vs. Neu sozusagen. Was gefällt euch besser?

6. Natur

Ich bin ein Naturliebhaberin. Und obowohl ich auf meinem Roadtrip im Mai so viel schöne wilde Natur gesehen habe, stammt das Foto doch aus Barcelona. Aus dem schönsten Park den ich bisher besucht habe - Park Güell. Das einzige "Must-See" das ich mir für Barcelona vorgenommen hatte und beim ersten Versuch ihn zu besuchen, so hart versagt habe. Aber er hat mich nicht enttäuscht, trotz Touristenmassen und ausverkauften Tickets. Denn dieser Park hat auf mich eine ganz besondere Anziehungskraft ausgeübt, gepaart mit der wohltuenden Klängen der Musiker, aus einem Instrument, dass ich zuvor noch nie gesehen habe, der sogenannten Hang Trommel, hat es mich in eine andere Welt versetzt, in die ich gerne eines Tages wieder zurück kehren möchte.

Mein Lieblingsbild 

Mein Lieblingsbild habe ich während der Autofahrt über die Ardeche Berge in Frankreich gemacht. Wir waren auf der Suche nach einem geeignet Platz zum wildcampen und dabei ging langsam die Sonne unter, ein wunderschöner Anblick. Im Hintergrund spielte außerdem Tracy Chapmans "Mountains O'Things", eines meiner absoluten Lieblingslieder von ihr. Ich kann mich nicht erinnern, je einen schöneren Sonnenuntergang gesehen zu haben!

Welches Foto gefällt euch davon am besten? Habt ihr bisher auch Lieblingsreisefotos?

Ich freue mich über euer Feedback!

Kommentare :

  1. Hallo Jasmin,
    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich hab jetzt direkt mal richtig Hunger auf Obst :-D .. den Markt habe ich auch extrem toll gefunden!
    Lg Michael

    AntwortenLöschen
  2. Wow hammer Bilder *_* ich muss sagen mein Lieblingsbild ist auch das mit der Sonne.
    Mein Lieblingsreisebild ist im Infinitypool in Singapur entstanden *_*
    Das Outfit steht dir richtig gut :) Ich muss sagen, dass ich mich selbst in Gelb eher nicht so gut finde - ich sehe irgendwie immer krank aus :D Aber dir steht die Farbe richtig gut.
    Da bin ich schon eher beim Wildleder dabei *_* Ich liebe es genau wie du und bin froh dass Riani es wieder zum Trend erkoren hat :)
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolle Bilder. Dein Lieblingsbild ist übrigens auch meines, das ist wirklich so tolle geworden und schürt bei mir so richtig das Fernweh. Ansonsten finde ich die Bilder aber zu jedem Thema richtig toll gewählt, sie passen wirklich dazu und wie du bei Nummer 2 geschrieben hast, leider gibt es einfach auch viele Schattenseiten, die thematisiert werden sollten.

    Bei Bilder Nummer 1 bekomme ich übrigens Hunger, werde mir gleich auch noch ne Nektarine gönnen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Bei der Adresse: die musst du leider angeben, das steht auch ganz konkret so im Telekommunikationsgesetz. Copy Paste Love hat dazu einen guten Beitrag: http://www.copypastelove.de/2013/04/braucht-mein-blog-ein-impressum.html. Ich woltle das auch lange Zeit nicht machen, aber ist eigentlich echt keine große Sache. Findest aber auch ganz viele Infos dazu auf Anwaltsseiten. Ne Abmahnung kann da übrigens auch richtig teuer werden.

    Das freut mich sehr, dankeschön auch für das liebe Kompliment.

    AntwortenLöschen
  4. Man bekommt auf deinem Blog immer Fernweh, Süße. ♥♥

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh richtig schöne Eindrücke!!


    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS