02.10.2016

Travel Talk: Geld sparen auf Reisen & meine Reisekosten

Hallo und herzlich Willkommen zu meinem letzten Travel Talk für dieses Jahr! Im heutigen Video erzähle ich euch wie ich auf meinen Reisen spare und wieviel ich für meine Lissabon Reise ausgegeben habe. Ich wünsche euch viel Spaß dabei und freue mich über euer Feedback!


Meine 5 Reise-Spar Tipps im Überblick (näheres im Video)

1. Anreise: per Auto mit Mitfahrgelegenheit, Bus/Zug, per Flugzeug Reisezeitraum & Uhrzeiten beachten, ggf. Last-Minute oder sehr früh im Voraus buchen (kommt bei mir nur bei längeren Reisen vor wie beispielsweise Thailand und Indonesien)
2. Unterkunft: Couchsurfing, Airnbnb, Hostel, Penison, Gästehäuser, bei Freunden übernachten, Campen/Wildcampen
3. Essen: Selbst kochen! wenig Restaurant Besuche und falls doch Einheimische Restaurant suchen
4. Shopping: auf (Floh-)Märkten einkaufen und immer schön handeln!
5. Sightseeing: nur die für einen am wichtigsten Sehenswürdigkeiten heraussuchen (ich persönlich muss NICHT alles gesehen oder gemacht haben), Vergünstigungen nutzen, kostenlose Sehenswürdigkeiten (zum Beispiel das British Museum in London)
Meine Reisekosten für Lissabon betrugen zwischen 550-600 €. Darin enthalten sind Flug, Hostel, Essen, Sehenswürdigkeiten, öffentliche Verkehrsmittel, Shopping, Trinkgelder, Parkgebühren und Bezin für den Flughafen und für alles was man eben so auf Reisen Geld ausgibt (die genaue Aufzählung findet ihr im Video)! Meine Freundin und ich haben außerdem alles selbst organisiert und gebucht. Für meine Kurzreisen (London, Marokko, Brüssel, Berlin, Roadtrips, etc.) habe ich außerdem noch nie mehr wie 600 € bezahlt von daher sind das meine "normalen Reisekosten". Es geht bestimmt auch noch günstiger, aber ich bin zufrieden damit! Für meine Thailand und Indonesien Reisen habe ich natürlich mehr bezahlt (allein schon wegem dem Flug!). 

Nichts im Leben ist umsonst, auch Reisen nicht. Und wenn, dann muss man dafür auf sehr vieles verzichten oder braucht sehr viel Zeit. Wie viel Geld man ausgibt/ausgeben möchte, kommt immer auf die Person und die Art des Reisens an. Hierbei verurteile ich niemanden! Wenn ihr einen Luxus-Hotel Urlaub machen möchtet, dann tut das! Wenn du ihr es günstiger haben wollt, dann geht lieber campen oder in ein Hostel. Hauptsache ist, dass ihr überhaupt reisen geht, die Welt entdeckt und euren Horizont erweitert! Seid euch vor einer Reise im Klaren was für euch wichtig ist. Möchtet ihr eine komfortables Unterkunft? Möchtet ihr euch bekochen lassen? Wollt ihr nur feiern gehen oder wollt ihr etwas von der Kultur, dem Land und der Natur sehen? Ich persönlich möchte immer eine Mischung aus allem! Am wichtigstens ist mir hierbei immer das Essen und das Leben am jeweiligen Ort/Land authentisch kennenzulernen. Dementsprechend sind meine Reisekosten dann eben auch so hoch bzw. niedrig.

Heutzutage ist Reisen wirklich einfach geworden und man kann auch mit kleinem Budget viel erleben & das möchte ich euch zeigen! Ebenso wie übrigens Jacko von ModernGipsy, die momentan eine große Inspiration für mich ist :) Schaut unbedingt mal auf ihrem Kanal und Blog vorbei!
Am nächsten Monat gibt es außerdem wieder meine Travel Stories. Die nächste "Staffel" Travel Talk Videos beginnen dann wieder im Frühjahr 2017.

Kommentare :

  1. Gerade was du am Ende sagst finde ich sehr wichtig, auch wenn man jetzt beim Hotel vielleicht mehr ausgibt, kann man ja an anderen Punkten dann wieder sparen. Ich bin nämlich auch jemand, dem das Hotel am wichtigsten ist, bin da doch etwas penibel. Ich habe zwar auch nichts gegen Ferienhäuser oder Mobil Homes und habe auch schon in Italien auf einem Campingplatz gecampt, aber auch da ist mir dann wichtiger, das dieser eine gute Bewertung hat, die Sanitären Einrichtungen sauber sind und er doch komfort bietet. Deshalb waren wir immer bei Jesolo International in Jesolo, der Campingplatz hat 5 Sterne, die er auch komplett verdient ist aber auch etwas teurer als andere. Dafür haben wir dann halt nicht jeden Tag auswärts gegessen, sondern auch oft selbst gekocht und so dann wieder gespart. Gerade was die Sehenswürdigkeiten angeht finde ich deine Tipps super, da sollte man sich einfach auf das festlegen, was man unbedingt sehen möchte und auch immer schauen, was es für kostenlose angebote gibt. Gerade Museen sind in vielen Ländern ja kostenfrei, manchmal komplett, manchmal bis zu einem gewissen Alter und in vielen Ländern gibt es auch Tage, wo manche Sachen ebenfalls kostenfrei zu besichtigen sind. Ebenfalls sparen kann man da ja, wenn man Tickets schon online bucht. Ich bin deshalb immer jemand der alles schon davor durchplant.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für die lieben Worte <3. Haha meine Freunde leider auch alle nicht, ich wäre ja definitiv öfter mal für Kostümpartys zu haben. Deshalb feiere ich Karneval aber umso lieber, da ist Verkleiden dann erlaubt ;). Naja wenigstens etwas, so Vampir Zähne habe ich auch, aber die halten bei mir irgendwie einfach nicht xD.

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie sind im Video Bild und Stimme etwas versetzt. Vielleicht ist das auch nur bei mir so? Keine Ahnung :D Macht mich beim Anschauen auf jeden Fall wahnsinnig :D
    Wir haben letztes Jahr für 6 Tage Lissabon sogar unter 300€ bezahlt, aber wir hatten auch eine gute und günstige AirBnb Unterkunft, die Flüge waren super günstig und mit dem Mietwagen hatten wir auch noch Glück ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und du hast wahrscheinlich auch nicht für 150 € geshoppt :D <3

      Löschen
  3. Liebe Jasmin,
    ich finde deine Tipps fürs Reisen total gut!
    Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass man günstiger essen kann, wenn man Restaurants abseits der Touristenstraßen sucht oder man halt eben selbst kocht :-) Bei mir ist das auch ganz unterschiedlich. Auf Hawaii habe ich z.B. auch oft selbst gekocht, weil das Essen in unserem Hotel einfach so extrem teuer war. Aber wir haben auch Restaurants auf Hawaii besucht, die nicht ganz so teuer waren, aber total schön und das Essen war super.
    Manchmal mache ich Urlaub, wo ich extra in die tollsten Restaurants gehe, weil der Ort bekannt für außergewöhnliche Restaurants ist und dann gebe ich natürlich auch extra für das Essen viel Geld aus.
    Mein letzter Urlaub war z.B. so, dass ich besonders viel Wert auf die Unterkunft und das Essen gelegt habe. Aber z.B. habe ich gar nichts geshoppt, weil der Urlaub sonst einfach viel zu teuer geworden wäre.
    Ich mache es auch immer so wie du, dass ich nicht alles sehen muss und lieber Schwerpunkte setze. Ich finde, man hat viel mehr davon, wenn man eher weniger anschaut, sich dafür aber genug Zeit lässt.
    Bei Sightseeing und Städtetrips habe ich kein Problem auch mal in einem Hostel zu übernachten. Wenn ich Inselurlaub mache, dann gehe ich aber lieber in eine schönere Unterkunft.
    Viele liebe Grüße liebe Jasmin und ich bin schon total auf deinen Post zum Bloggerevent gespannt :-)
    Jasmin :-*

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS