30.10.2016

Liebster Award: Reise-Tag

Eigentlich bin ich kein Fan vom "Liebsten Award", denn ich habe schon bei vier (hier, hier, hier und hier) mitgemacht. Aber da mich die liebste Maribel getaggt hat und es um's Reisen geht, kann ich leider nicht nein sagen und MUSS mitmachen! Denn da ich momentan leider nicht mehr so oft reisen kann (eigene Wohnung = weniger Geld + Führerschein sparen = noch ärmere Jasmin als vorher lol) möchte ich euch wenigstens Antworten auf ein paar Reisen-Fragen liefern. Außerdem tagge ich zum Schluss, das erste Mal(!) auch ein paar Blogger/innen - also bleibt dran (oder scrollt bis zum Ende haha)!
via travelbook
1. Gruppenreise? Roadtrip zu zweit? Oder lieber ganz allein unterwegs?

Gruppenreise aufjedenfall nicht im klassischen Sinn (wo alles für einen oraganisiert wird), wenn dann mit meinen Mädels, meiner Familie oder Klassenkameraden. Roadtrips finde ich auch geil, egal ob zu zweit oder zu viert/sechst (je nach Auto) und ganz allein zu reisen hat natürlich auch seine Vorteile. Alles davon habe ich schon mal gemacht, aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann wäre es eindeutig der Roadtrip! Und das obwohl ich nicht mal einen Führerschein habe haha (bin gerade dabei, endlich!). Gerade auf meinem letzten Roadtrip im Mai habe ich mich so frei wie noch nie gefühlt, da mein Freund und ich oft wild gecampt haben und nackt in der Natur rumgelaufen sind und hach, die Landschaft von Spanien, Andorra und Frankreich ist einfach nur wunderschön! In dieser Hinsicht bin ich wirklich ein kleiner Hippie und wäre gerne in den 60/70ern mit dem VW-Bus nach Indien gefahren!
2. Gibt es ein Lied, welches dich mit einer ganz bestimmten Reise verbindet?

An meine letzte Reise, erinnert mich dieses Lied, das lief einfach ständig im Hostel in Lissabon! Irgendwie nervig wenn man es zu oft hört, aber ansich vom Text/Message und Video her cool :D!
3. Reiselektüre - yay or nay? Und wenn ja, gibt es Klassiker, die immer wieder mitkommen?

Aufjedenfall YAY! Ich bin eine Leseratte. Egal ob daheim oder auf Reisen, ein Buch muss IMMER mit! Am liebsten lese ich dabei Bücher, die im jeweiligen Land in das ich reise spielen, aber mein Klassiker ist "Life of Pi". Einfach weil es mein absolutes Lieblingsbuch ist aufgrund der coolen Story. Übrigens kommt ihr hier zu alle meinen Buchvorstellungen (mit vielen Reiselektüren!)
4. Du hast die Möglichkeit morgen los zu fliegen, alle Kosten werden übernommen - wohin geht's?

KANADA! Seit 3 Jahren habe ich nämlich vor meine kanadischen Freundinnen, die ich 2013 in Thailand kennengelernt habe zu besuchen, aber naja, Geld und das Leben ansich haben es bisher noch nicht möglich gemacht. Habe es aber für nächsten Sommer vor und hoffe inständig, dass ich das Geld zusammenbekomme! Brauche ja eigentlich nur den Flug, Unterkunft wäre dann bei meinen Freundinnen und Sightseeing/ Aktivitäten wäre viel Natur! 

5. Hast du einen Lieblingsreiseblog von dem du dich inspirieren lässt?

Den einen Lieblingsreiseblog habe ich eigentlich nicht. Ich mag gerne die Mischung und lese super gerne Heldenwetter wegen ihren anspruchsvollen Texten, Sonne und Wolken weil sie eine schöne Mischung aus Reisen vorstellt (Städte, Region, Fernreisen), Reiseaufnahmen weil sie aus Karlsruhe kommt und super zeigt, dass man auch mit Vollzeitjob reisen kann und natürlich die Mutter aller Reiseblogs Planet Backpack, weil Conni einfach eine coole Sau ist! Mega inspiriend ihr Leben(sweg) und ihre Einstellung, auch was das Selbständige und unabhängige Arbeiten auf Reisen angeht. Ich schaue übrigens mehr Reisevideos, als ich Reiseblogs lese :D #faulesocke
6. Welche ist deine prägnanteste Reisebegegnung?

Ich glaube, dass habe ich hier schon öfter erzählt, einfach weil es aus aktuellem Anlass auch ganz gut passt, aber die Begenung mit Ali und Salim in Marokko, das war wohl meine prägnanteste Reisebegegnung. Einfach weil ich davor eher schlechte Erfahrungen mit muslimischen Männern gemacht habe und mir Ali und Salim meine Ängste genommen haben und mir zeigten, dass es auch anders geht. Zwar wusste ich das schon immer, aber die beiden haben mir das einfach nochmal stärker durch ihre Weisheit, Gastfreundlichkeit und ihre Sichtweise auf die Welt ins Gedächnis gerufen. [Mehr Infos zu Ali und Salim in diesem Video und in diesem Beitrag]
7. Und konntest du je Freundschaften auf Reisen schließen, die bis heute bestehen?

Siehe Frage 4. Wie ich die beiden genau kennengelernt habe, könnt ihr hier nachlesen :)
8. Was machst du um im Alltag einfach mal kurz Urlaub für den Kopf zu nehmen?

Wenn ich mal eine Pause vom Alltag brauche, dann höre ich meistens Musik, male oder ich lese ein Buch/eine Zeitschrift. Außerdem hilft mir Yoga mit anschließender Meditation, sowohl meine körperliche als auch innerliche Balance zu behalten und wieder runterzukommen.

9. Zu welcher Jahreszeit verreist du am liebsten?

Meistens plane ich meine Reisen im Frühjahr. Also Ostern und Pfingsten. Selten im Sommer, weil es da immer so teuer ist wegen den Schulferien. Im Herbst/Winter verreise ich manchmal auch, aber eigentlicht nicht so gern, weil man sich da immer so warm einpacken muss (ich hasse den Zwiebellook!). Vor allem wenn man ins Warme fliegt, find ich es eklig. Also wenn man im deutschen Winter losfliegt Richtung Sonne und dann wieder zurück kommt und es immer noch Winter ist. Wisst ihr was ich meine? Dann lieber im Sommer losfliegen und wieder zurück kommen wenn auch in Deutschland Sommer ist. Kälteschocks vertrage ich nicht so gut! Deswegen bevorzuge ich die Übergangsjahreszeiten.

10. Welchem Akzent kannst du nicht widerstehen?

Ganz ehrlich: mich lassen Akzente kalt. Ich weiß auch nicht wieso, aber auf weheartit gab es immer diesen Spruch (wahrscheinlich als One Direction so "in" war), dass alle einen Freund mit englischem Akzent wollen, aber ich finde den eher, naja, bescheiden. Ich bin froh, wenn ich überhaupt etwas verstehe, egal auf welcher Sprache! Denn ich bin echt ziemlich verpeilt und da kann es schon mal etwas länger dauern, bis ich verstehe, was ein fremdsprachiger Mensch mit mir redet :D (ok passiert auch wenn jemand deutsch mir mir redet, wie gesagt, ich bin ein mega Peilo...)
11. Kehrst du gerne an Orte zurück, oder entdeckst du lieber neue Orte?

Die drei einzigen Orte, an die ich jemals zurück kehren würde wären mein Heimatdorf in Baden-Würrtemberg, meine zweite Heimat Thailand und Essaouira in Marokko. Aber ansonsten entdecke ich lieber fremde neue Orte! Wenn ich alt bin (sagen wir so um die 65+ und hoffentlich in Rente) dann würde ich vielleicht nochmal gerne Orte besuchen, an denen ich schon war, einfach um zu schauen, wie sich diese verändert haben, in Erinnerungen zu schwelgen und meinen Kindern zu zeigen.
Ich tagge außerdem Marilyn von Marybeniga, Antje von Rucksack und Kamera, Frauke von Ekulele und Julia von Juliary. Hier sind eure Fragen:

1. Was für ein Reisetyp bist du? (Backpacker, Campingurlauber, Städtreisender, etc.)
2. Was ist für dich das wichtigste, was du beim reisen gelernt hast?
3. Gibt es etwas, was du auf Reisen immer tust?
4. Warst du schon mal in einem muslimischen Land? Welche Erfahrungen hast du gemacht?
5. Was steht ganz oben auf deiner Bucket-List?
6. Auf was achtest du bei deinen Reisen am meisten?
7. Was war dein bisher schlimmstes Reiseerlebnis?
8. Führst du ein Reisetagebuch oder erinnerst du dich auch so an deine Erlebnisse?
9. Könntest du dir jemals vorstellen eine Digitale Nomadin zu werden?
10. Woher kommt deine Reiselust?
11. Was war deine bisher schönste Reise?
Ich würde mich mega über eure Teilnahme freuen, da ich ihr alle ganz unterschiedliche Weltenbummler seid und ich das total spannend finde! :)

Kommentare :

  1. Ganz viele klasse Antworten. Ich freue mich sehr, dass du mitgemacht hast.
    In deine Büchervorstellung muss ich dringend noch mal reinschauen, da bin ich ganz gespannt drauf! :)
    Liebste Grüße aus dem hohen Norden ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ihr Wunsch sei mir Befehl, heute ist ein Post zu meiner letzten Romreise online gegangen - u.a. weil du es dir gewünscht hast ;) Punkt 6 finde ich klasse, vor allem in der heutigen Zeit und momentanen Lage stärken solche Begegnungen ungemein! Ich werde mir Mühe geben, wieder zu, Bloggen zurückzufinden!

    Liebst, ina

    Besuch mich auf meinem Blog <>

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte auf die Frage: wohin solls morgen gehen? auch sofort mit Kanada geanwortet :D Ich wäre gern nächstes Jahr hingeflogen, aber leider ist es dort ja schon recht teuer und meine Vorstellung von einer Rundreise in Kanada würde aktuell doch das Budget sprengen :/
    Vielen Dank fürs nominieren :) Ich bin eigentlich nicht so dieser Award/Stöckchen-Fan, aber wenns ums Reisen geht, reizt mich das doch irgendwie :D Ich sag Bescheid, wenn ich den Beitrag dazu veröffentlicht habe ;)

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS