03.06.2018

Instagram Hippie Lookbook: from winter to summer

Im heutigen Beitrag möchte ich euch gerne einige Outfits zeigen die ich von Januar bis Mai anhatte und auf Instagram (wanderlust_nimsaj & dokmali_jo) gepostet habe. Auf dem Blog gab es bisher ja nur ein Outfitpost, deswegen dachte ich wäre ein kleines Lookbook von Winter bis Sommer ganz nett.

P.S. zum vergrößern der Fotos einfach darauf klicken! 

Januar / Outfit links:
Dieses Outfit hatte ich im Januar sehr gern auf der Arbeit an, einfach weil ich mich darin sehr wohl gefühlt habe. Der Pullover ist secondhand, der Rock von Forever 21 (2014), die Schuhe sind von meiner Schwester (secondhand und sehr alt), die Thermostrumpfhose von DM und die Socken von Happy Socks.

Februar / Outfit rechts: 
Dieses Outfit hatte ich an der Geburtstagfeier von einem alten Nachbar- und Kindheitsfreund an. Das kleine süße 20jährige Geburtstagskind beschrieb es mit "du siehst aus wie eine Erzieherin". Thänks. Der Rock ist von Madekind (Fair Fashion), der Cardigan von Urban Outfitters (2014) und die Bluse darunter ist von meiner Schwester (secondhand).
Im März habe ich regelmäßig geshootet und diese Fotos in verschiedenen Beiträgen gezeigt. Der Eyecatcher dabei ist die Jacke von Madekind, die ich total liebe und ungefähr immer anhabe wenn wir grillen oder ich auf eine Reggae-Party gehe. Die Hose von dem linken Outfit ist von Only und die Schuhe sind von meiner Schwester und sehr sehr alt (und wohl auch entgültig kaputt, cry). Der Pullover vom Outfit in der Mitte ist secondhand (2015), das Haarband ist ein Schal von H&M (2014) und die Leggins ist aus dem thailändischen Forever 21 von 2013. Die Details zum Outfit rechts findet ihr in diesem Blogpost.
Im April hatte zunächst dieses Outfit gepostet, dass ich in Baden-Baden anhatte. Das Kleid ist aus Thailand von 2013, der Pullover ist secondhand und der Schal ist der gleiche wie bei den Outfits zuvor :) Der Parka ist außerdem von Only und - mal wieder - von meiner Schwester haha! Ich hab echt viele Klamotten Teile von ihr, die sie nicht mehr wollte/will. Praktisch wenn man die gleiche Größe hat ;) Die Tasche ist außerdem auch aus Thailand und bei der Strumpfhose habe ich keine Ahnung...
Dieses beiden Outfits habe ich ebenfalls im April gepostet. Das linke Outfit hat mir mein Freund aus Nepal mitgebracht und ist eine traditionelle Tracht dort. Das rechte Outfit besteht aus einem Batik Rock aus Indonesien, den ich 2015 für eine Hochzeit dort gekauft habe und ein T-Shirt von Stradivarius in Lissabon von 2016.
Last but not least sind die letzten beiden Outfits wirklich sommerlich. Das linke Outfit ist ein Secondhand Kleid von Kackis Mädelsflohmarkt und das rechte Outfit besteht aus einer Hose, die ich von meiner Hippie Freundin Josie geschenkt bekommen habe sowie einem Batik Shirt von Madekind und meine liebsten Sommerschuhe: Birkenstocks.

Wie gefällt euch diese Art des Lookbooks?

Ich dachte ich muss mal wieder frischen Wind in meine Lookbooks bringen und hoffe es ist mir gelungen!

Kommentare:

  1. Wie schön du deinen Stil während all der Jahreszeiten beibehältst. :-) Eine schöne und inspirierende Idee.

    Liebste Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja begeistert vom allerersten Look und von deinem April Outfit, die würde ich auch sofort anziehen. Ansonsten schließe ich mich aber Franzi an, dass du deinem Stil super beibehalten hast. Finde die Looks passen alle richtig gut zu dir und man merkt dass du dich wohlfühlst <3.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar <3.
    "Ready Player One" steht dafür noch auf meiner Must-See-Liste. Der Film aus der Sneak hört sich aber auch toll an, definitiv ein sehr aktuelles Thema.

    Bei der Fantasyreihe wünsche ich dir weiterhin viel Spaß, mich reizt es ja auch als nächstes mal wieder ein Buch aus dem Genre zu lesen. Habe da einige noch zu Hause stehen, die ich schon länger lesen wollte.

    Für die mündliche Prüfung drücke ich dir die Däumchen, die packst du nun auch noch :). Ich hoffe natürlich, dass die Prüfungen gut liefen? Ich habe mittlerweile auch meine Bachelornote und und kann nun auch erleichtert sagen: Ich habe bestanden und das auch mit einem Schnitt durch den ich weit über dem Master-NC vom letzten Jahr bin. Das sollte somit also sicher klappen.

    AntwortenLöschen

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.