07.12.2016

Film & Serien Review 2016

Ziemlich am Anfang des Jahres habe ich einen Serien-Tag gemacht, der relativ gut geklickt wurde. Deswegen dachte ich, ich mache zum Endes des Jahres ein Video über die Filme und Serien, die ich so über das Jahr verteilt geschaut habe und sage euch meine Meinung dazu! Viel Spaß dabei :)



Übersicht Filme:

Kinofilme (2016)
- The Huntsman & the Ice Queen*
- Die Unfassbaren 2*
- Ich bin dann mal weg
- Spotlight*
- Triple 9
- Colonia Digidad*
- Hail Caesar
- Findet Dori*
- Dr. Strange*
- Die Insel der besonderen Kinder*
- Swiss Army Man + The Arrival (Sneak Preview)

Ältere Filme (auf maxdome oder amazon prime)
- To Rome with Love & Midnight in Paris*
- My blueberry Nights
- Aviator
- Die Kinder der Seidenstraße*
- Police Story - Back for Law
- Die perfekte Welle
- Liebe auf den ersten Schlag

Übersicht Serien:
- Reign (2. Staffel)
- The 100 (2. Staffel)
- Vikings* (3 und 4. Staffel)
- Outlander* (2. Staffel)
- Klondike (1. Staffel)
- Black Sails* (1. und 2. Staffel)
- Serien die ich vergessen habe: Lucifer (1.Staffel), Mozart in the Jungle (1. und 2. Staffel), Dead Beat (2. Staffel)

Die mit einem * gekennzeichten Filme und Serien finde ich alle super und würde ich aufjedenfall weiterempfehlen! Nicht im Video erwähnt aber dieses Jahr auch noch geschaut und ebenfalls sehr empefehlenswert sind, meiner Meinung nach, The Revenant & The Jungle Book! Diesen Monat würde ich außerdem noch gerne den Animationsfilm Vaiana, den Fantasyfilm Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, die Realverfilmung von Assassins Creed und vielleicht auch den neuen Star Wars Film sehen!

Welche Serien & Filme sind euch im Gedächntnis geblieben und würdet ihr mir weiterempfehlen?

Kommentare :

  1. An meine Rückblicke muss ich mich auch mal setzten, wird natürlich auch wieder einen großen Film und Serienrückblick geben :). Liebe solche Beiträge ja. Bei Reign stört mich ja immer, dass sie historisch so unkorrekt sind, da bricht mein Geschichtsliebhaber Herz ja immer etwas. Ich schaue das ja echt eher wegen der Kostüme und der tollen Hauptdarstellerin, wobei ich auch Rachel Skarsten als Elizabeth richtig toll finde. Sie passt nicht nur optisch perfekt, sondern auch von ihrer Art. Für mich war der Kampf zwischen Mary und Elizabeth auch das spannendste an der dritten Staffel, da geht der ja dann so richtig los. Übrigens wurde ja nun veröffentlich, dass die vierte Staffel da die letzte ist. Finde ich nicht überrascht, auch nicht schlimm, denke das ist ne gute Anzahl für die Serie. Und da das nun schon länger feststand bzw die Produzen das lange Zeit im Voraus schon wussten, gibt es ein schönes rundes Serienfinale.

    Bei Vikings hänge ich persönlich ja hinterher. Muss noch Staffel 3 und 4 schauen, aber hatte einfach noch keine Zeit. Dafür habe ich Lucifer durch und die musst du unbedingt nachholen, ich freue mich da auch schon total auf die zweite Staffel. Outlander habe ich natürlich auch gesehen und mir hat auch die zweite Staffel super gefallen. Schade nur, dass die in Deutschland regelrecht verschnitten wurde. Ich werde die wohl auf Netflix noch mal schauen, wenn sie dort online ist, in der Hoffnung, dass die da die ungeschnittene Variante bringen. Teilweise habe ich das echt sehr stark gemerkt und wusste auch gar nicht mehr, in welchem Kontext die Szene nun stand.

    Bei den Filmen habe ich von deinen nur Spotlight gesehen, den fand ich aber ebenfalls richtig gut und er hat seinen Oscar auch verdient. Sehen möchte ich hier aber noch den zweiten Teil von Snow White and the Huntsmen (zum Glück spielt Kristen Stewart da nicht mehr mit, die fand ich schrecklich in der Rolle), Triple 9, Die Unfassbaren 2 (den gibts ja bald auf Prime), Dr. Strange und die Insel der besonderen Kinder. Diesen Monat würde ich ja auch noch gerne das Potter Spin Off sehen und Assassins Creed, da muss ich mal mit zwei von meinen Freunden reden, die das Spiel auch zocken, ob wir nicht in den Ferien gemeinsam reingehen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für die lieben Worte :). Also es ist aber auch kein Film, der nun unbedingt im Kopf bleibt. Wenn man ihn sieht, ist er ziemlich unterhaltsam, aber irgendwann werde ich mich an ihn wohl auch nicht mehr so erinnern. Da dient mir mein Blog einfach als tolles Tagebuch.

    Dankeschön für die lieben Worte zu meinen Plätzchen. Ich freue mich ja auch immer sehr über selbstgebackene Plätzchen und verschenke auch immer slebst welche an Weihnachten. Das ist einfach ne sehr schöne Sache. Ich bin aber sehr gespannt darauf, was du backst. Ich bin übrigens auch nicht begabt im backen, aber für Plätzchen habe ich ein Talent entdeckt, die sind mir ziemlich gut gelungen, selbst meine Mum war überrascht, wie flott das ging, wie gut ich zurechtkam und wie lecker die Ergebnisse dann waren. Somit ein großes Kompliment für mich.

    Die Kritik ist sogar schon getippt, somit gibt es die hoffentlich noch im Dezember, ist immer die Frage wie man das zwischen all den Weihnachtspostings unterbringt. Den Trailer müsstest du da aber auf Youtube finden, weil der Film ja auch noch nicht so alt ist. Ich glaube The Seventh Son ist vom letzten Jahr oder? Also alt ist er noch nicht, aber ist jetzt halt auch einer der Filme, die man nicht unbedingt gesehen haben muss, außer man steht auf Filme, wo die Optik im Vordergrund steht, dann hat man da sicherlich Freude dran.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jasmin,
    wow, da hast du ja wirklich viel geschaut in diesem Jahr :-D
    Ich dachte immer, ich wäre so ein Nerd, aber nein, du übertriffst mich definitiv ;-)
    Bei mir steht auf jeden Fall noch im Dezember der Film mit Brad Pitt an. Ich glaube, der kommt am 22. Dezember in die Kinos und den will ich unbedingt sehen :-)
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS