03.08.2016

Reise Inspiration: Dschungel Fieber

Schon vor einigen Monaten entdeckte ich durch meine Blogger Freundin Maribel Skywalker das Reisemagazin THE FERNWEH Colletcive. Allerdings sprach mich das Thema Norden nicht so sehr an. Aber als ich dann vor ein paar Wochen wieder durch Maribel sah, dass eine neue Ausgabe von THE FERNWEH Collective mit dem Thema DSCHUNGEL rauskam, zögerte ich nicht und bestellte sie! Denn wie ihr aus diesen, diesen und diesen Beiträgen schon wisst, bin ich ein Dschungelkind und möchte später einmal in einem Baumhaus leben! 

Im heutigen Beitrag möchte ich von daher, inspiriert durch das bisher beste und schönste Reisemagazin, dass ich jemals gelesen habe, meine Top 3 Dschungel Reiseziele vorstellen. Bevor es aber los geht, möchte ich noch eine große (kostenlose) Empfehlung aussprechen. Der Kauf des Magazin, hat sich für mich definitiv gelohnt! Es sind nicht nur tolle Artikel und wunderschöne Fotos drin, nein es wird auch auf das Dschungelsterben aufmerksam gemacht und über die Palmöl Industrie aufgeklärt. Es werden also nicht nur schöne Seiten des Dschungels beleuchtet, sondern auch die Schattenseiten & das finde ich super! Das besondere ist außerdem, dass das Magazin keine Werbung enthält! Krass oder? So bleiben viel mehr Seiten für tolle Artikel und Reiseabenteuer :)

Meine Top 3 Dschungel Reiseziele
via tumblr
Amazonas
"Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand" - Charles Darwin

Einer meiner größten Träume ist es einmal im Amazonas zu sein. Dabei ist es mir egal in welches der 9 Länder (Brasilien, Bolivien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Guyana, Surinam, Französisch-Guyana) ich dafür reisen muss, hauptsache ich habe den größten Regelwald der Erde einmal mit meinen eigenen Augen gesehen, bevor er nicht mehr existiert (was hoffentlich nie passieren wird). Einen guten Einblick von den Tieren und der Flora und Fauna habe ich durch Simon Unge vor ca. einem Jahr bekommen, der Mithilfe von WWF in den Amazonas reisen durfte. Aber auch Filme wie Rio oder Anaconda (auch wenn ich den echt gruselig fand haha) haben mich fasziniert!
via Angela Doe

Hawaii
"Ohana means Family and Family means nobody gets left oder forgotten." - Lilo & Stitch

Hawaii, meine große Liebe. Ich weiß nicht mehr genau wieso, aber mit 14 Jahren wollte ich nach Hawaii auswandern. Ich war fest entschlossen, wenn ich einmal volljährig bin dann gehe ich nach Hawaii, lerne surfen und lebe bei den Einheimischen. Diese Insel, hat einfach eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich. Sowohl der Dschungel, als auch die Vulkane und das Meer reizen mich dort. Es muss dort einfach traumhaft sein. Durch Fun For Louis und RayaWasHere Videos, wurde ich außerdem daran erinnert, dass ich da hin muss / schon immer hin wollte. Und natürlich habe ich Angela Does wunderschöne Fotos und Stories gelesen, die meine Sehnsucht verstärkt haben. Nicht zu vergessen, kann man dort auch super schön heiraten (hallo Schatz falls du das liest hihi), wie es zum Beispiel meine Namenschwester Jasmin von Alice in Pink Shoes getan hat!
via marohne

Jamaika
"at the end of the day it doesn't matter if you white, you black, you pink, you yellow..." - Kaas feat Miwata
 
Jamaika Jamaika... naja was soll ich großartig zu dieser (Achtung doppeldeutig) grünen Insel sagen? Ich bin mir sicher, dass ich Jamaika eines Tages zu Gesicht bekomme, den Duft der Insel inhalieren werde, das Meeresrauschen genießen und das Bob Marley Museum besuchen werde. Und vielleicht schlafe ich auch wie Fun For Louis und Raya in einer Hütte im Dschungel, fahre Bob und wer weiß, ob ich mich in einen Rastaman verliebe? (she was in love with a rastaman.... *summ*)
Extra Inspiration: meine liebsten Dschungelfilme

Der Klassiker I: Das Dschungelbuch, unzählig oft verfilmt, mein liebste Version ist aber natürlich die von Disney! Sowohl der reale 2016 als auch die Zeichentrickversion von 1967.
Wirklich so passiert: Das Dschungekind. Ich wäre wirklich gerne wie Sabine im Dschungel Papua-Neuginea aufgewachsen, auch wenn ich es mir manchmal nicht so einfach vorstelle...
Der Klassiker II: Tarzan. Hier mag ich natürlich auch die Disney Version am liebsten, aber auch die neue Real Verfilmung reizt mich! Obwohl ich den Tarzan Schauspieler leider nicht attraktiv finde :D aber hey CHRISTOPH WALZ - ICH STEH AUF DICH! & ich muss natürlich noch in das Musical!
Nicht nur für Kinder: Madagaskar, einer meiner absoluten Lieblingstrickfilme! Ich sag nur: I like to move it, move it :D

Seid ihr auch so im Dschungel Fieber wie ich?
Wart ihr schon mal im Dschungel? Ja? dann erzählt mir von euren Erfahrungen!
Nein? Dann sagt mir doch in welchen Dschungel ihr einmal möchtet!

Übrigens gibt es diesen Monat jeden Mittwoch einen Reise Inspiration Post!
Ich hoffe ihr freut euch drauf :)

Kommentare :

  1. eeey mach mal haul! :D haha & kein problem wegen den verspäteten glückwünschen, ich danke dir :))

    AntwortenLöschen
  2. Hawaii, da möchte ich auch unbedingt mal hin. Hawaii Five-0, die ja immer so tolle Landschaftsaufnahmen in der Serie zeigen, hat diesen Wunsch geschürt. Ob ich dort leben könnte, wüsste ich nicht, da ich würde glaube ich den Insel Kollar bekommen, aber für einen Urlaub definitiv Ja. Mal schauen, ob ich mir das irgendwann leisten kann.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ich bin ja mal gespannt, ob er am Ende verspricht, was er hält. Ist ja bei Horrorfilmen imemr die große Frage. Viele werden da ja gehyped, überzeugen konnten mich in der letzten Zeit nur wenige. Bei die Unfassbaren mochte ich Teil 1 aber auch sehr, hätte nie gedacht das der so unterhaltsam und gut sei. Das finde ich bei Suicide Squad ja auch toll, dass die Figuren auch alle so herrlich verrückt aussehen und man die Schauspieler fast gar nicht erkennt.

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS