08.05.2016

Food Diary #6: Lust auf Vegetarisch!

Vor knapp 2 Wochen habe ich euch in meinem letzten Food Diary davon berichtet, dass ich aus dem Gleichgewicht bin was meinem Fleischkonsum angeht. Und kaum hatte ich den Beitrag veröffentlicht, habe ich es mir gleich zur Aufgabe gemacht, dass zu ändern! Somit gibt es heute einen rein vegetarischen Food-Beitrag, das als kleine Zwischenbilianz dienen soll. 

Als Inspirationsquelle diente mir hierbei das Buch "Lust auf Vegetarisch" das ich schon im Februar bei Tchibo gekauft habe. Ich hatte davon auch schon zwei Gerichte ausprobiert, zum einem die gefüllten Auberginen und zum anderen überraschte mich mein Freund mit dem Ofengemüse mit Tomaten-Ziegekäsecreme (so süß hihi). Mittlerweile habe ich allerdings weitere Gerichte nachgekocht, die da wären:
Lasagne mit gerösteter Paprika,  Zucchini und Ricotta
Thai-Gemüsesalat süssauer
und Chili Con Soja. Hierbei habe ich das Rezept allerdings etwas abgewandelt und Sellerie mit Mais ersetzt.

Im Sommer möchte ich davon vor allem viele Salate ausprobieren, denn die bisherigen Gerichte habe mir schon sehr gut geschmeckt und Spaß gemacht nachzukochen, so dass ich mir sicher bin, dass die Salate ebenfalls lecker sein werden. Glasnudelsalat mit Tofu, Bulgursalat mit scharfen Möhren und Linsensalat mit Feta hören sich einfach gut an!

Desweiteren war ich nach längerer Zeit mal wieder bei DM einkaufen und habe mich dort mit Chia Samen, Couscous und Quinoa eingedeckt und diese Gerichte daraus gezaubert:
Quinoa Gemüsepfanne mit Lauchzwiebeln und Zucchini. Leider ist mir die aber teilweise verbrannt, so ärgerlich! Manchmal bin ich eben doch nicht Multitaskingfähig...
Taboulé Couscoussalat mit frischen Paprika und Zwiebeln. Hab hier einfach die Fertigversion von Alnatura genommen und Paprika und Zwiebeln reingeschnitten, einfach, schnell und super lecker!
Chia Samen Pudding mit Mandelmilch und Erdbeermus. Habe es das erste Mal gemacht und hierbei für 3 Portionen 75g Chia Samen auf 500ml Mandelmilch genommen und es mit Vanillezucker gesüßt. Dann habe ich es über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Ich glaube allerdings, weniger Milch hätte auch gereicht, denn oben war die Konsistenz nicht so puddrig wie unten. Hat aber trotzdem super lecker geschmeckt und satt gemacht!

Da heute auch Muttertag ist und Mütter bekanntlich am besten kochen können, möchte ich hier erwähnen das meine Mama den besten Papayasalat ever macht, auch wenn er immer mega scharf ist und ich ihn davon immer nur wenig essen konnte! Und da sie in Thailand wohnt, ihn das letzte Mal vor 3 Jahen gegessen habe. Die Kochkünste meiner "Schwiegermama in Spe" schätze ich außerdem auch sehr und laut meinem Freund, sollte ich unbedingt in ihre Kochkünste des typisch deutsches Essens wie Rumpsteak, Bohnensalat und Braten eingeweiht werden, bevor wir zusammenziehen. Somit wäre mein Beitrag zum Muttertag auch geleiset. Feiert eure Muttis, seid froh das ihr eine habt und schönen Abend noch! 

Na, habt ihr jetzt Lust auf vegetarisch bekommen?

Kommentare :

  1. ich habe mich mal vor jahren daran versucht nur noch vegetarsch zu essen..leider bin ich schon nach 2 wochen elendig gescheitert -.- aber trd versuche ich möglichst gesund zu leben und nicht zu viel mist in mich reinzustopfen..deine rezeptideen sehen echt toll aus und überlege schon grad bisschen nach weiteren rezepten zu googlen XD
    lg ;**

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sau gut aus!!! Ich find ja das erste schon allein wegen dem Ziegenkäse geil! Aber auch die beiden Gerichte mit Quinoa und Couscous würd ich jetzt sofort aufessen :-D Ich mag beides sau gerne. Vor allem aber Couscous! Und das ist dazu noch so schnell gemacht. Gibt auf jeden Fall echt richtig gute vegetarische Gerichte. Ich ess ja echt gern mal Fleisch, aber das muss es nur ab und zu mal sein.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jasmin,
    ich finde es toll, dass deine Mama so leckeren Papayasalat macht :-) Ich bin ja kein Vegetarier, aber ich esse auch sehr gerne mal vegetarisch und deine Rezepte machen mich gleich hungrig :-D
    Meine Schwiegermama hat mal Pancakes für mich gemacht und ich habe so viele in mich reingestopft, dass ich eine Stunde lang im Garten auf einem Stuhl saß und mich nicht mehr bewegen konnte, nicht mal mehr sprechen konnte ich :-D
    Essen ist einfach was tolles! Ich liebe Essen :-D
    Der Chiasamenpudding mit Erdbeermus sieht auch total lecker aus! Den würde ich jetzt am liebsten sofort essen.
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS