15.04.2015

das perfekte Freundinnen-Dinner

Als mich meine Freundin eines Montag Nachmittag in WhatsApp fragte, was ich gerade so treibe, schaute ich gerade alte Bilder von meinem Freund und mir an (ich hab ihn ein bisschen vermisst). Als wir dann ein bisschen schrieben und sie fragte ob ich Lust hätte etwas mit ihr zu unternehmen, antwortet ich eher ablehnend "naja bei dem Wetter habe ich eigentlich nichr viel Lust etwas zu machen", draußen war es nämlich ziemlich wechselhaft, eklig und kühl. Darauf rief sie mich an und fragte ob wir denn nicht etwas zusammen kochen wollte und BÄM damit hatte mich Madame sofort :D denn wenn es um's Essen geht, egal ob selber kochen, bestellen oder im Restaurant, kann ich einfach nicht "Nein" sagen! Und ich habe es bisher auch nie bereut ;) so machte ich mich also auf den Weg zu ihr, wir suchten zusammen ein 3-Gänge Menü heraus, kauften ein und kochten bzw aßen anschließend. Bis auf einen kleinen Fail, hat auch alles super geklappt.

Und da ich dieses wunderbare leckere 3-Gänge Menü gerne mit euch teilen möchte, gibt's hier und jetzt die Rezepte und Bilder dazu :) ich hoffe euch stört die Handyqualität nicht so sehr, aber war alles sehr spontan und ursprünglich nicht für den Blog gedacht!


Vorspeise für 2 Personen
Tomaten-Kokos-Suppe mit Garnelen

1 kleine Dose Kokosmilch (250 ml, nicht geschüttelt!),
1 Dose Pizzatomaten (400 g),  
200 g Party-Gambas (Kühlregal),  
1 Bio-Orange,  
Salz, Zucker, Chilipulver
 
Schritt 1) Von der Kokosmilch 2 EL dicke Kokossahne für die Deko abnehmen. Restliche Kokosmilch mit den Tomaten und 4 EL Wasser in einen Topf geben. Orange heiß abwaschen, trocken reiben und mit dem Zestenreißer 1 EL Schale abziehen, restliche Schale abreiben. Orange halbieren und auspressen. Orangensaft und -schale mit den Garnelen mischen.
Schritt 2) Die Tomaten-Kokosmilch-Mischung aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 3 Min. kochen. Orangen-Gambas samt Saft untermischen und bei schwacher Hitze 2. Min. weiterkochen. Suppe mit je ¼ TL Salz und Zucker sowie 1 Prise Chilipulver würzen. Mit Kokossahne und Orangenschalenzesten garniert servieren.

Unsere Meinung: Mir persönlich hat es richtig super geschmeckt, denn ich liebe Kokosmilch und Garnelen, aber war wegen der Orange skeptisch! Überraschenderweise harmoniert aber beides super zusammen :) Meine Freundin mag Kokosmilch dagegen nicht so sehr, fand es aber auch ganz lecker. Nur zu viel konnte sie davon nicht essen.


Hauptgericht für 2 Personen 
Schweinelendchen mit Paprikasahne

4 Scheiben Schweinelende (à ca. 80 g),  
Salz, Pfeffer,
2 EL Mehl,  
2 EL Olivenöl, 
1 Zwiebel (ca. 100 g),  
1 Knoblauchzehe,  
4 EL Ayvar (Paprikapüree, aus dem Glas), 
50 ml Gemüsebrühe,
3 EL Crème fraîche, 
1 EL trockener Sherry (ersatzweise Brühe),  
1 TL Zitronensaft,  
Worcestersauce
 
Schritt 1) Schweinelendchen von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit etwas Mehl bestäuben. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten. Herausnehmen und auf einem Teller mit Alufolie abgedeckt beiseitestellen.
Schritt 2) Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, beides darin unter Rühren andünsten.
Schritt 3) Ayvar, Brühe, Crème fraîche und Sherry dazugeben, alles gut mischen und bei mittlerer Hitze 3-4 Min. kochen lassen. Die Sauce mit Zitronensaft, 2-3 Spritzern Worcestersauce, Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 4) Das Fleisch mit Bratensaft zur Sauce geben und noch 3-4 Min. mitziehen lassen.

Unsere Meinung: Göttlich! Wir beide sind uns einig und finden vor allem die Soße einfach nur göttlich, geil, lecker, hammer, super :D Wir kamen aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus ;) Als Beilage hatten wir übrigens Basmati-Reis, wie ihr vielleicht auf dem Bild erkennen könnt. Kartoffel oder Nudeln passen dazu aber auch. Auch könnte man die Soße einfach so mit Beilage (als vegetarische Version) essen.


Nachspeise für 2 Personen
Himbeer-Schoko-Becher

100 g Zartbitter-Schokolade (60 % Kakaoanteil),  
200 g Sahne,  
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker,  
150 g Himbeeren
 
Schritt 1) Die Schokolade in Stücke brechen. 100 g Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Die Schokolade hineingeben und bei schwacher Hitze schmelzen lassen, dabei gründlich verrühren. Die Schokosahne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Schritt 2) 100 g Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
Schritt 3) Die Himbeeren verlesen, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Himbeeren in zwei Dessertgläser geben. Mit der warmen Schokosauce und der Vanillesahne anrichten.

Unsere Meinung: Auch hier sind wir uns einig, auch wenn wir beide eigentlich gar keine Zarbitterschokolade mögen, es schmeckt einfach super gut! Die Kombination aus der Schokolade und den sauren Himbeeren hat mich wirklich positiv überrascht! Man kann es aber natürlich auch mit Vollmilchschokolade zubereiten, wie es einem ebem beliebt :)

*** 
Ich hoffe euch haben die Rezepte gefallen. Gefunden haben wir sie alle im dem Buch "20 Minunten sind genug" von Cornelia Trischberger. Das hat meine Freundin mal zum Geburtstag geschenkt bekommen. Und wir haben tatsächlich nur 60 Minuten für alle drei Gerichte gebraucht! Angefangen haben wir mit dem Dessert weil wir es kühl gestellt haben und die Vorspeise und das Hauptgericht haben wir dann gleichzeitig gemacht. Danach waren wir jedenfalls im Fress-Koma haha :D und haben den Abend auf ihrem Bett mit chilliger Musik und typischen Girl-Talk ausklingen lassen.

Wie sieht euer perfektes Dinner aus? :)

Kommentare :

  1. Wein und Nachtisch bitte jetzt! :D Haben gerade mit der Firma herzhafte Crêpes gemacht und ich hätte jetzt echt mega Lust auf ein Gläschen von diesem leckeren Nachtisch und ein Schlückchen Wein. Am besten auf einer Decke im Stadtpark - hach, das wärs jetzt!

    Super Post :) Meine Mitbewohnerin und ich kochen auch oft zusammen und servieren uns immer einen Festschmaus :D

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz kurzer Kommentar, weil ich gerade nicht so viel Zeit habe (und ich bei den Bildern ansonsten noch meine Tastatur vollsaubere :b): ich habe dich für den Liebsten Award getagged ;)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  3. Woaah wie schön ihrs euch gemacht habt! Da kriegt man ja richtig Appetit!
    Und das kriegt ihr spontan hin?! Ich bräuchte dafür auf jedenfall ein fettes Kochbuch und wahrscheinlich ein paar Anläufe bis es ansatzweiße so gut aussieht (und wahrscheinlich auch schmeckt!) wie bei euch :D
    Mein perfektes Abendessen ist wenn es mir mein Freund kocht weil dann schmeckts haha

    Ich hab dich für den Liebsten Award nominiert und würd mich total freuen wenn du mitmachen würdest!
    Zu dem Post kommst zu hier: http://mymakeupaddictionconfession.blogspot.de/2015/04/liebster-award-tag.html

    Ganz liebe Grüße,
    Isa |

    AntwortenLöschen
  4. Ohaaaa Respekt! Da habt ihr ja echt ein wahnsinns Menü gezaubert! Ich bin begeistert! Vor allem die Suppe find ich total interessant. Die Kombi hab ich bisher noch nie probiert aber in Suppen mag ich Kokos echt gern! Ich hoff wir sehn uns gaaaanz bald wieder Liebes! War echt schön am Dienstag und hätt noch ewig da sitzen können :-D

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir :) <3 Ohja das war es auch, es war komisch, zu gehen und dann hin und her zu schwanken :D man vergisst aber schnell, dass man auf einem Boot ist finde ich :) War auf jeden Fall eine superschoene Erfahrung :)
    Aww danke du Suessi :3 <3
    Danke dir, wir machen uns heute Abend auf dem Weg zu einem Strandtrip, darauf freu ich mich schon :)
    Hoffe ihr habt in Deutschland auch halbwegs annehmbares Wetter :)
    Euer DInner sihe tsoo gut aus ! :)
    Liebste Gruesse <3

    AntwortenLöschen
  6. ahhh, hihi, ich dachte erst da liegen wirklich kiwischeiben neben den tellern ;D
    na dann hat sichs doch gelohnt, dass ihr euch doch getroffen habt :) ich bekomme heute auch besuch von einer sehr guten freundin und wir werden heute abend auch was schönes zusammen kochen und endlich mal wieder quatschen, darauf freu ich mich schon :)
    liebste grüße,
    maze

    AntwortenLöschen
  7. Mit Essen kann man mich auch immer gleich überzeugen :D
    Ich finde alle drei Gerichte sehen super aus, aber gerade die Vorspeise hört sich unglaublich lecker an <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hey, vielen Dank für deinen Kommentar, ich hab mich sehr darüber gefreut :) Würde mich auch freuen, wenn du bei mir Leserin wirst!
    Dein Menu gefällt mir auch sehr gut :)
    Liebe Grüße, Maybrit

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Post, es sieht alles sehr lecker aus!:-)
    Liebste Grüße Laura
    lauravhh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich nach einem tollen Abend an. Ich koche ja auch total gerne mit Freunden, auch wenn das viel zu selten vorkommt, dass wir das machen. Bin da wie du, bei Essen kann ich nicht Nein sagen. Die Fotos finde ich aber trotz Handybilder von der Qualität wirklich gut ;). Ich finde vor allem den Nachtisch davon sehr lecker, da ich wirklich gerne Zartbitter Schokolade esse. Die hat nicht so viel Laktose. Puh mein perfektes 3 Gänge Menü, da hätte ich jetzt gar keine Ahnung. So spontan würde mir für ne Supper Hochzeitssuppe einfallen, wei lich die mega gerne esse, danach vielleicht was mit Klösen oder Nudeln und zum Nachttisch natürlich was Schokoladiges. Wobei man mich im Anschluss wohl rollen könnte.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön :). Vorher habe ich auch nicht immer alles verstanden, aber gerade durch das Studium lernt man ja dazu, versteht die Hintergründe und weiß einfach besser über die Dinge bescheid.

    Tourismusmanagement darüber hatte eine Freundin von mir auch nachgedacht, aber bei ihr scheiterte es auch daran, dass es das halt einfach nicht oft gibt ;). Wünsche dir aber viel Spaß bei der Ausbildung. Ich habe übrigens auch erst vorher ne Ausbildung gemacht und studiere jetzt. Man kann das also auch gut noch danach tun und hat da noch mal die Gelegenheit dazu.

    AntwortenLöschen
  11. wow das sieht so unglaublich lecker aus
    danke für die tollen Rezepte
    vor allem die suppe gefällt mir, die sieht echt gut aus <3

    wie findest du diesen fashion blog? freue mich über tipps <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Wow super schönes Dinner. Ich finde es ziemlich perfekt! Alles was man gebrauchen kann! Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS