11.01.2015

Morocco part #3: Essaouira


Essaouira - eine kleine Hippie Stadt in die mich total verliebt habe! 
Begrüßt hat sie uns am 14.12.2014 mit regnerischem Wetter und dicken grauen Wolken. Doch einen Tag später erstrahlte die Stadt im schönsten Sonnenschein! Draufhin haben wir einen kleinen Stadt Spaziergang gemacht und sind dabei am Fort bzw. den Stadtmauern vorbei gekommen und später auch am Fischerhafen. Dort haben wir dann den restlichen Tag verbracht, da uns zwei nette Marokkaner angesprochen haben - Ali & Salim! Mit ihnen haben wir den (bewölkten) Sonnenuntergang betrachtet und wurden zum Essen eingeladen, wirklich eine tolle Erfahrung (mehr dazu in einem extra Food Post)! Die restlichen Tage dort, haben wir hauptsächlich gechillt, waren am Strand, haben einen Spaziergang zum Jimi-Hendrix-Café gemacht und einen Ausflug nach Sidi Kaouki (Surfer Paradise). Ein Museum wollten wir auch anschauen, dass hatte aber leider wegen Renovierungsarbeiten zu. Hat uns aber auch nicht viel ausgemacht, da wir dort wirklich reinen Gammel-Urlaub gemacht haben, die 9 Tage Roadtrip haben nämlich ganz schön geschlaucht! Und wo kann man sich besser entspannen als am Meer?



in love with the seaside.
Das Meer war kalt und der Wind wehte, aber ich war trotzdem glücklich. Mein erstes Mal im Atlantik und das auch noch im Dezember, einfach ein geiles Gefühl!


Warum mir Essaouira so gut gefallen hat? Zum einen weil es am Meer war und ich das Meer liebe! Außerdem war die ganze Stadt in blau & weiß gestrichen, das sah so schön und süß aus. Noch dazu gab es dort coole Gnawa Musik, die netten Marokkaner Ali & Salim, mit denen wir zwei Abende verbrachten und wir hatten ein Appartment (1 Wohnraum mit Schlafzimmer, extra Bad & Küche) mit einer eigenen Dachterrasse für einen sehr günstigen Preis. Dort haben wir jeden morgen lecker Tee gekocht, in Ruhe gefrühstückt und die Sonne genossen, bis wir uns aufgerafft haben etwas zu unternehmen. Es war einfach so entspannt und lässig. Auch wenn ich gegen Ende des Aufenthalts leider krank wurde, bleibt es mir doch wunderschön in Erinnerung! <3


So das wars nun mit meinen Marokko Reiseberichten und -videos. Ich hoffe euch hat diese Reihe gefallen! In den nächsten Wochen (immer Sonntags) folgen noch 3 extra Post über meine Looks, Souvenirs & Food, also nerve ich euch noch ein bisschen :D Mittwochs gibt's dann immer was "normales". Bis dann!

Kommentare :

  1. Also mitten in einer Reise krank werden ist wirklich unfair.... Schön, dass du aber trotzdem viele gute Erinnerungen mitnehmen konntest! Der Ausblick aufs Meer ist so unglaublich!

    AntwortenLöschen
  2. die bilder machen so richtig lust auf urlaub! deine hose ist by the way total schööön!

    https://fullmoonthrills.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hach... so eine Dachterrasse hätte ich auch immer gerne. Finde so was total toll. ^^
    Und die Aussicht auf dem ersten Foto ist wirklich schön. Ich mag es ja sehr Städte von oben zu sehen, da kriegt man einfach noch mal ein ganz anderes Gefühl für sie.

    Ah! Endlich kennt mal jemand den Film schon. ;)
    Ich fand die Idee mit den Schauplätzen auch total super... das war einfach echt mal ganz was anderes. Und Keira Kneightley als Sängerin war wirklich sehr gut. Das hab ich gar nicht erwartet und ihr auch erst gar nicht mal zugetraut. Der Soundtrack ist nun wirklich zu einem meiner Lieblinge geworden.

    AntwortenLöschen
  4. Ach sieht das schön aus, so tolle Bilder. Gut das es nicht mehr regnerisch war!
    Ich möchte auch nach Morocco! Vor allem möchte ich mal den berühmt berüchtigten Kaffee probieren.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Reise
    Mai

    AntwortenLöschen
  5. Nein, sie ist immer noch nicht da T-T Ich habe jedes Mal Herzklopfen beim Post checken, aber bis jetzt durfte ich noch keinen Freudensprung machen :(

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  6. Mal wieder ein genialer Post <3
    Bestätigt mich wiedermal darin, dass ich unbedingt auch nach Marokko reisen möchte :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow tolle Bilder, ich möchte auch so gerne mal nach Marokko!

    AntwortenLöschen
  8. Wooooah deine Bilder und Eindrücke sind wirklich der Wahnsinn!!!!
    Ich reise auch wahnsinnig gerne und schaue mir fremde Länder/Städte an.
    Marokko hatte ich bis noch gar nicht so im Sinn, aber dank deines Berichts
    hat sich das jetzt geändert. :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  9. Hach.. das Meer. Ich will jetzt ans Meer!

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schöner letzter Reisebericht. Unglaublich, wie vielfältig das Land ist. Alle Posts haben so unterschiedliche, aber sehr besondere Eindrücke vermittelt.
    Ich liebe das Meer einfach :) ich laufe in Holland zu jeder Jahreszeit barfuß durchs Wasser. Ich finde es so schön, dass ihr immer so nette Leute getroffen habt. Das trägt bestimmt noch einmal eine Menge zum Erlebnis bei!
    Hach, schade dass die Reihe jetzt langsam zuende geht. Naja, erst mal kommen noch die nächsten Posts, gerade das Essen interessiert mich sehr! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das erste Foto sieht so, so, so gut aus! :) Und werde mir gleich mal die Videos angucken. Schöner Blog! :)

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder! Sieht echt traumhaft aus da.
    Liebe Grüsse
    Semira

    AntwortenLöschen
  13. Ein Traum! Da möchten wir auch unbedingt noch hin – ging sich leider bei unserer letzten Reise nicht aus :(
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS