22.06.2014

Food Haul {Summer Edition}

Da ich meine Rubrik „Food“ in letzter Zeit etwas vernachlässigt habe, da ich keine regelmäßigen Thai Rezepte mehr poste (falls euch das aufgefallen ist) dachte ich es wird mal wieder Zeit, sich dem Thema Essen genauer zu widmen. Deswegen gibt es heute einen kleinen Food Haul in der Summer Edition, weil ich euch einfach einen kleinen Einblick in meine Ernährung im Sommer geben möchte. Da esse ich nämlich viel leichter und gesünder als im Winter (ich brauch einfach meinen Winterspeck damit ich nicht friere :D).

Natürlich habe nicht unseren gesamten Familien-Einkauf fotografiert, sondern nur das für mich am leckersten und besondere.


lecker vegetarisch
Naanbrot / Indisches Fladenbrot, Bulgur Pfanne, Couscous Salat, Antipasti Mixteller, Ratatouille Pastete

  
Snacks
Lorenz Naturals Chips mit Rosmarin, Krabbenchips, Cashew Peanut Mix Honig-Salz, Erdnuss-, Cashew- & Sesam Riegel 

  
Drinks
Soja-Drink Vanille (schmeckt besonders gut mit Bananen und hilft mir gegen einen Kater :D),
Ananas-Banane-Kokos Smoothie, Mehrfruchtdirektsaft Ananas-Orange-Passionfrucht-Mango-Banane

Mehr über meine Food-Love findet ihr außerdem in diesem Post. 

Kommentare:

  1. Haha, wie passend! Ich habe gerade selber meinen Kühlschrank aufgefüllt :D

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  2. Dear, I found your blog randomly and I’d like to say it’s fabulous! I really like your amazing photos & style! Everything is perfect!

    would you like to follow each other?
    will be happy if you'll find a minute to see my blog!

    www.dianacloudlet.com

    AntwortenLöschen

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.