14.05.2014

Musik: zuletzt gekaufte Alben #2

Wie schon in meinem Spring Haul Post angekündigt, habe ich mich dazu entschlossen, meine neuen Alben vorzustellen, bevor es wieder zu viele werden. Wie auch beim letzten Post dieser Art, gibt es meine Meinung zu den verschiedenen Künstlern und meine Lieblingslieder aus den jeweiligen Alben. Viel Spaß damit :)


Max Herre - MTV Unplugged Kahedi Radio Show

Gleich mal vorneweg: Ich bin kein Max Herre oder Freundeskreis Fan. Aber trotzdem habe ich mir das Album gekauft, einfach weil ich die meisten Lieder davon entweder ständig im Radio oder im TV gehört habe und sie mir gefallen haben oder weil ich andere von früher kannte. Bisher habe ich das nicht bereut, denn ich finde das Album wirklich klasse! Auch wenn Max Herre eine Mischung aus Hip-Hop und Pop ist und ich vom ersterem nicht so viel höre, außer ein paar Lieder die grade so in den Charts/Radio sind :D Aber ich bin immer offen für alle Musikrichtungen, denn ich finde, wenn's gefällt, ist die Musikrichtung total unwichtig! Außerdem bin ich nicht so ein extremer Musikexperte, sodass ich immer sagen kann welches Lied zu welcher Musikrichtung gehört, vieles ist ja auch gemischt und klingt deswegen so super! Zurück zum Album, meine Lieblingslieder sind folgende: Titel #3 Esperanto, Titel #12 Berlin - Tel Aviv, Titel #15 Tabula Rasa.



Bruno Mars - Unorthodox Jukebox

In meinem letzten zuletzt gekaufte Alben Post, habe ich schon erwähnt das ich totaler Bruno Mars Fan bin. Jedoch muss ich sagen, dass ich das erste Album viel besser fand. Ich finde es aber immer noch cool, wie Bruno Mars einfach alles singen kann, egal ob Jazz, Pop, Schnulzig oder auch Reggae-angehaucht. So vereint er alle Musikrichtungen die ich gerne mag. Komischerweise gehen mir seine Lieder selten auf die Nerven, dabei kommen sie so oft im Radio! Das ist wirklich nur bei ihm so, keine Ahnung warum :D Bei Rihanna, Lady Gaga oder den meisten anderen Pop-Künstler/innen, gehen mir die Lieder schneller auf den Keks (auch wenn ich z. B. Rihanna total gern mag). Meine Lieblingslieder vom Album sind: Titel #2 Locked out of heaven, Titel #4 Treasure und Titel #8 Show me.



BOY - Mutual Friends

Das bisher einzige Album der beiden wunderbaren Musikerinnen BOY habe ich mir endlich auch mal zugelegt! Sogar die Special Edition mit einigen acoustic Versionen, da ich das total liebe (Ok ich geb's zu, war glücklicher Zufall :D)!. Es gibt einfach nichts besseres als acoustic-Sessions. Da weiß man halt echt, ob es nur Sänger/innen oder auch Musiker/innen sind und einfach diese gewisse Magie haben, kennt ihr das? Das empfinde ich wirklich nur bei wenigen Künstlern. Meine Lieblingslieder vom Album sind Titel #4 Little Numbers (kennt ihr sicherlich!), Titel #5 Drive Darling und Titel #10 Skin. Hab euch alle als acoustic versionen verlinkt, da ich es wie gesagt mehr mag. Hoffe es stört euch nicht :)



Patrice - Rising of the Son*

Ahhh ich liebe Patrice! Ich besitze bisher zwar nur dieses Album von ihm, aber ich kenne trotzdem sehr viele Lieder vom ihm, dank des Internet oder auch durch Freunde. Fast wäre ich auch mal auf ein Konzert vom ihm gegangen, als er nämlich für sein aktuelles Album auf Tour ging, hat er immer zum Sonnenaufgang ein Konzert in verschiedenen Städten gespielt! Wie cool ist das denn bitte? Leider hat meinen Freund und mich aber etwas, das ich schon gar nicht mehr weiß, davon abgehalten und bis heute finde ich das super schade! :( Aber ich bin sicher, irgendwann werde ich ihn noch live erleben. Ich liebe Patrice's Stimme einfach, auch wenn ich seine Texte zugegebenermaße nicht immer zu 100% verstehe. Er ist trotzdem ein super Künstler und einfach mega sympathisch! :) Außerdem liebe ich, wie auch bei BOY, seine Acoustic-Versionen, fast mehr als die Studioaufnahmen! Deswegen habe ich hier ebenfalls meine Lieblingslieder vom aktuellem Album, als acoustic-Versionen für euch herausgesucht. Ich hoffe euch gefällt's! Titel #4 Boxes, Titel #5 Hippie with guns (♥) und Titel #11 Every second.

Letztes Wochenende war ich übrigends auf dem erstes Festival dieses Jahr! Welches das war, werdet ihr sehen sobald die anolgen Bilder entwickelt sind. Ja richtig gelesen, ich habe anstatt meiner digitalen Spiegelreflex nur eine analoge Einmal-Kamera von DM dabei gehabt! Einfach weil ich schon lange nicht mehr analog geknipst habe und den analogen Charme so mag, gerade auf Festivals :). 

* pictures via amazon, da ich meine CD leider im Auto meines Freundes vergessen habe! Alle anderen Bilder sind aber von mir gemacht.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS