02.03.2014

blog award

Die liebe Maike von vankotte hat mich für den liebsten Blogger Award nominiert und 11 Fragen gestellt, die nun beantworten werde. Ich werde jedoch niemanden nominieren und hoffe Maike nimmt mir das nicht übel ;) Mir hat es trotzdem viel Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten und hoffe euch macht es auch Spaß sie zu lesen :)

1. Du hattest einen wirklich miesen Tag. Welcher Song zaubert dir wieder ein Lächeln auf die Lippen?
Wahrscheinlich Happy von Pharell Williams, denn wie der Titel schon sagt, das Lied macht einfach nur happy! :D {hier übrigends die Karlsruher Version dazu} & dieses aus 500 days of Summer, zaubert mir aber auch immer ein Lächeln auf mein Gesicht! :)

2. Du trittst in eine Toilettenkabine und sie entpuppt sich als Zeitmaschine. Reist du in der Zeit zurück oder nach vorne? Wieso?
Zurück in die Vergangenheit! Ich bin einfach neugierig und skeptisch, ob das was in den Geschichtsbüchern steht, auch alles so passiert ist :D Die Zukunft dagegen macht mir eher Angst, auch aufgrund der verbesserten Technik (ich möchte in keiner Robo-Welt leben!).

3. Welche drei Blogs liest du am liebsten?

 4. Wen würdest du lieber treffen: Marilyn Monroe oder Lady Gaga? Warum?
Ich kann ehrlich gesagt, mit beiden nicht viel anfangen, aber würde wahrscheinlich zu Marilyn tendieren. Warum weiß ich nicht genau. 

 5. In welcher Stadt würdest du später gerne leben?
Oh ich würde am liebsten alle 2-3 Jahre in einer anderen Stadt leben! :D Am besten mal auf jedem Kontinent, haha (Traumvorstellung). Ganz toll finde ich Chiangmai, Tokyo, Bali, Venedig, Paris, Los Angeles, New York und Hawaii. Aber eigentlich bin ich eher der Landtyp d.h zum Schluss, gegen Ende meines Lebens, würde ich dann wieder aufs Land ziehen :P (am liebsten in den Wald oder Dschungel). 

 (via weheartit & tumblr)
6. Du hast dich den ganzen Abend lang für den Clubbesuch hergerichtet. Beim Einlass stolperst du in deinen viel zu hohen Schuhen vor den Augen aller Leute und fliegst fast hin. Nimmst du die Sache mit Humor oder würdest du am liebsten im Erdboden versinken und der Abend ist gelaufen?
Die Situtation ist ziemlich unwahrscheinlich, weil ich so gut wie nie in typische Discos gehe, wo man sich schick machen muss :D (lieber gehe ich in Reggae Discos / Bars). Aber wenn, würde ich die Situation aufjedenfall mit Humor nehmen :)

7. Hast du jemals Tagebuch geschrieben?
Ja, habe ich. Das letzte Mal in Thailand, um die Eindrücke zu verarbeiten und meine Finanzen zu checken & ansonsten schreibe ich mir in meinen Taschenkalender Stichpunkte, damit ich weiß was ich am Tag so gemacht habe (z. B. arbeiten, Kino, Artztermine, etc.). Ganz früher habe ich auch immer klassisch "Liebes Tagebuch, heute hab ich das und das gemacht, etc." geschrieben, aber ist mir mittlerweile zu anstrengend :D

8. Welches Kleidungsstück ist dein persönlicher „Klassiker“ auf den du immer wieder zurückgreifst?
Chucks! Ist das ein Kleidungstück?! Falls nicht, dann wohl eine Röhrenjeans :D kann man einfach immer tragen, egal ob schick oder casual.
 
9. Auf welche drei Beauty-Artikel könntest du selbst in einer Zombie-Apokalypse nicht verzichten?
Ich bin jetzt nicht so der Beauty-Freak und auch nicht so pingelig, da ich auch schon 3 Tage im Dschungel war, ohne richtig geduscht zu haben usw. Aber ich liebe Nivea Creme und könnte, weder im Sommer noch im Winter, auf sie verzichten (mein Gesicht braucht sie einfach :D). Außerdem dann noch Labello und Nagellack. Das sind so meine Beauty-Basics / Favorites.

10. Was ist deine Lieblingsserie?
Das ist voll schwierig, weil ich so vieles gerne schaue :D Aber meine Top Serien (leider alle schon fertig) sind Breaking Bad, HIMYM und Gossip Girl. Andere Serien die noch laufen und ich unglaublich gern gucke sind Game of Thrones und Grey’s Anatomy (die 10. Staffel läuft im Moment jeden Mittwoch auf pro7 und alle bisherigen GoT Staffeln kamen auch erst auf RTL2).

11. An welchen Moment deiner Kindheit erinnerst du dich heute am liebsten zurück?
Einen speziellen Moment gibt es eigentlich nicht, ich erinnere mich generell am liebsten an die Momente mit meinem Bruder (wahrscheinlich weil wir jetzt nicht mehr so viel Zeit miteinander verbringen). Mein Bruder war schon immer ein großes Vorbild für mich und ich habe es einfach geliebt, mit ihm "Jungs-Dinge" zu unternehmen wie z. B. Dragonball Z schauen, draußen spielen, Bogenschießen, imaginäre Tiere jagen, usw. :D Außerdem habe ich ihm auch oft die Lego Bausteine geklaut (und selbst damit gespielt) oder seine Raumschiffe etc. verändert, haha :D Aber keine Angst, Barbies hatte ich trotzdem genug ;)


Kommentare :

  1. Freut mich dass du den Spaß mitgemacht hast :) als ob ich dir das übel nehmen würde, niemals! Finde deine Antworten echt toll, danke dass du mich wieder auf das 500 Days of Summer- Lied gebracht hast. Ich liebe diesen Film und muss mir den unbedingt bald mal wieder ansehen! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. verschwörungstheorie haha ich kann nicht mehr :D du hast mich durchschaut! hahaha
    ich stell mir ein haikind echt eklig vor, kaufen wir dem baby lieber ein haikostüm :D

    AntwortenLöschen
  3. ohhh tolle antworten. in ny will ich später auch gerne mal leben :D oder in HH!
    und das letzte bild ist sooooo süß!

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS