28.01.2014

thai recipe #1

Satay Spieße mit Klebereis
nach Rezept von Amazing Thailand

Zutaten für 4 Personen:
- 500g Gefügelfleisch, Rind- oder Schweinefleisch geht natürlich auch
- gelbes Currypulver, Chiliflocken & schwarzer Pfeffer
- 250ml Kokosmilch
- jeweils 1-2 Teelöffel 
- Soyasoße
- rote Currypast
- Fischsoße 
- Tamarindensoße (habe ich weg gelassen, weil ich es nicht mag)
- Erdnüsse (hab ich leider vergessen dazu zumachen)
- 400g Klebereis

Zubereitung:
1) Zuerst habe ich die Kokosmilch im Wok aufgekocht, dann ein bisschen Pfeffer dazu getan, Fleisch dazugegeben und etwas kochen lassen. 
2) Dann die Currypaste, Soyasoße & Fischsoße dazugeben und gut verrühren. Dann habe ich es noch mit den Chiliflocken schärfer gemacht. Kann man natürlich so scharf machen wie man will, bzw. hätte man auch noch Paste dazu geben können, einfach rechtzeitig abschmecken!
3) Als das Fleisch durch war und gut gewürzt habe ich es auf Bambus Sticks aufgespießt & die restliche Soße/Marinade in eine Schüssel abgeschüttet (zum Reis dippen).

Klebereis:
Reis über Nacht in einer Schüssel mit Wasser einweichen, am nächsten Tag in einen Strohhut abschütten, in den passenden Topf dazu Wasser füllen und den Hut auf den Topf stecken. Den Reis jetzt ca. 20 min durch den Dampf kochen (siehe Bild oben). Meine Schwiegermutti in Spe kocht den Klebereis (den sie durch mich entdeckt hat) übrigends irgendwie im Wok, mehr dazu kann ich aber leider nicht sagen! Meine Mum hat den Klebereis aufjedenfall immer so gekocht und als ich sie besuchen war, war das auch so - macht man in Thailand einfach so?!

Alternativ kann man natürlich auch normalen Reis dazu machen. Im Sommer auf den Grill schmecken die Spieße außerdem besonders gut!

Habe das Rezept übrigends eigentlich schon am Sonntag gepostet gehabt, aber es leider ausversehen gelöscht. Deshalb jetzt einfach nochmal überarbeitet. Ich hoffe es gefällt euch und plane in Zukunft einmal in Monat ein thailändisches Rezept zu posten, wie findet ihr das?

1 Kommentar :

  1. Ohh, dankeschön! Ja durch den Nebel wurde das Licht der Straßenlaternen so beeindruckend schön. :)

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS