10.11.2013

Musik: zuletzt gekaufte Alben

Ich habe schon länger eine Möglichkeit gesucht, euch an meinem Musikgeschmack teilhaben zu lassen, und habe es auch schon hiermit versucht, aber nun ist mir noch die Idee gekommen euch meine "Zuletzt gekaufte Alben" vorzustellen. Stimmt zwar nicht ganz, denn eigentlich müsste es heißen "in den letzten 8 Monaten gekaufte/erhaltene Alben", aber das ist einfach zu lang als Post-Titel. Habe während des erstellen des Post außerdem festgestellt, dass es ziemlich viele geworden sind, fast jeden Monat ein Album, deswegen hoffe ich, ihr werdet nicht "overdozed" von meiner Musik. Trotzdem viel Spaß und unbedingt reinhören, vielleicht ist ja auch etwas für euren Geschmack dabei!


{ Dezember 2012 } Ben Howard - Every Kingdom
Das erste Lied das ich von ihm kannte war "keep your head up" welches vielleicht einige von euch auch kennen werden. Mein Freund hatte es mir ungefähr im Oktober letzten Jahres gezeigt und ich war sofort hin und weg von seiner Stimme. Während dann mein Freund das erste Mal für ca. 3 Monate auf See war, beschloss ich mir das Album selbst zu Weihnachten zu schenken und hatte es, bis mein Freund wieder kam, bestimmt 1000 mal angehört. Und jetzt muss ich immer wenn ich eins der Lieder von Ben Howard höre, an dieses Ereigniss denken und wie sehr ich meinen Freund vermisst habe, denn ich muss sagen, für Liebeskummer eignen sich Ben Howard's Song hervorragend! Meine Lieblingslieder sind Titel #2 Diamonds, Titel #5 Only Love und Titel #7 Keep your head up.



{ Januar 2013 } Seeed - Seeed
Ich bin ein rießiger Seeed Fan, schon seit ich einige der ersten Lieder gehört habe (durch meinen tollen Bruder, thank you!) aber besitze zu meiner Schande, nur ein einziges Album von ihnen und das habe ich mir auch nicht selbst gekauft, sondern habe ich zum 20. Geburtstag geschenkt bekommen :D Aber für was hat man auch Freunde? ;) Nein Spaß! Ich mag das Album sehr, auch wenn man merkt, dass sie sich ein bisschen dem "Mainstream" angepasst haben, so mit Electro-Einflüssen undsowas. Aber trotzdem finde ich, sind sie sich treu geblieben und haben wieder einmal super tanzbare Reggae/Dancehall Lieder gemacht. Meine Lieblingslieder sind Titel #5 You & I , Titel #7 Seeeds Haus und Titel #10 Wonderful Life. 

Bildquelle {klick}
{ Februar 2013 } Silly Walks Discotheque - Storm of Life *
Silly Walks Discotheque kenne ich erst seit Anfang des Jahres, als sie in der Rock & Rollbar in Karlsruhe das 10-jährige Jubiläum von Zapata Soundz, einem Soundsytem aus Karlsruhe, mitgefeiert haben. Einen Monat später klangen mir ihre Lieder immernoch in den Ohren und und so beschloss ich mir das Album zu kaufen - mein erstes richtiges Reggae Album. Und ich muss sagen, ich liebe das es echt abgöttisch, denn es ist wirklich feinste Reggaemusik mit sehr viel Ohrwurm-Potenzial! Vorausgesetzt natürlich man mag Reggae-Musik und kennt nicht nur Bob Marley :P Ist zwar auch schon seit letztem Jahr draußen, aber who cares?! Meine Lieblingslieder sind Titel #3 Everytime, Titel #6 You & Titel #15 Brothers.

Bildquelle {klick}
{ März 2013 } Bruno Mars - Doo-Wops & Hooligans *
Ich liebe Bruno Mars's Stimme und obwohl das Album schon seit zwei Jahren draußen ist und es mittlerweile schon wieder ein neues gibt (das ich auch unbedingt haben muss), kam ich vorher leider nicht dazu es zu kaufen. Von daher kannte ich schon fast alle Lieder von ihm, aber da sie mir so gut gefallen haben, war es noch ein Grund mehr das Album zu kaufen. Ich finde seine Vielseitigkeit einfach toll, egal ob schnulzig, jazzig oder reggae-angehaucht, der Typ kann einfach alles singen! Meine Lieblingslieder sind Titel #4 Runaway Baby (was für ne geile Live-Version!), Titel #7 Talking to the moon und Titel #8 Liquor Store Blues (feat. Damian Marley - yeahh! :D).

Bildquelle {klick}
{ April 2013 } Gentleman - New Day Dawn *
Wie auch von Seeed bin ich ein rießiger Fan von Gentleman, mit der einzigen Ausnahme das ich schon das Glück hatte in auf DAS FEST 2011 (Festival in Karlsruhe) live zu sehen! Es war wirklich das schönste und beste Konzert, dass ich bisher besucht habe, aber das ist auch nicht schwer, denn ich war bisher auch nur auf ganz wenigen (leider) :D. Naja, auch von ihm habe ich nur ein einziges Album & zwar sein aktuelles und kann es somit nicht mit seinen alten Platten vergleichen *schäm*. Leider gibt es auch nur eins meiner Lieblingslieder, nämlich #6 In my Arms, auf youtube, aber hört einfach via amazon rein, wenn euch die anderen Lieder interessieren :)
 
Bildquelle {klick} Die Cover gibt es in versch. Farben, hab leider die Rückseite nicht auf rot gefunden :D
{ Mai 2013 } Irie Révoltés - Allez! *
Diese Band kenne ich hauptsächlich von einer Freundin, die ein Fan von ihnen ist. Aber auch im Französisch-Unterricht hat meine Lehrerin mich auf diese Band aufmerksam gemacht, da sie deutsch/französisch singen und so begann ich einige Lieder von ihnen zu hören um mein französisch zu verbessern, was naja, nur mittelmäßig geklappt hat :D ist einfach nicht meine Sprache! Ändert aber nichts daran, dass ich meiner Freundin, dem Fan, eine Konzerkarte zum Geburtstag letztes Jahr geschenkt hatte und zusammen mit ihr hingegangen bin. Seit diesem Konzert mag ich Irie Révoltés total gerne und habe mir dann dieses Jahr sofort ihr neues Album geschnappt! Es sind sowohl Lieder zum abgehen aber auch zum Nachdenken, denn jedes Lied hat eine politische/menschliche Botschaft und ist nicht "sinnlos". Das mag ich wohl am meisten an dieser Band, da sehe ich auch darüber hinweg das sie auf französisch singen (es gibt ja zum Glück Übersetzungsprogramme) :D. Meine Lieblingslieder sind Titel #3 Citoyen du monde, Titel #5 Continuer & Titel #8 Ensemble.

Bildquelle links {klick}, Bildquelle rechts {klick}
{ Juni 2013 } Mumford & Sons - Sigh no more & Babel *
Beide Alben habe ich gekauft als ich gerade in Phuket, Thailand war, weil ich vorher schon ein paar Lieder von ihnen durch Ben {alles ohne sinn} kannte und auch dadurch dass sie den Brit Award 2013 gewonnen hatten. Davor kannte ich diese wunderbare Band leider gar nicht! Aber ich liebe ihre Musik, denn sie ist wirkt so beruhigend auf mich und auch ein bisschen träumerisch, ähnlich wie Ben Howard. Außerdem mag ich die Kombination aus den verschiedenen Instumenten total gerne, zusammen mit den ehrlichen Texten machen sie einfach so schöne natürliche Musik daraus. Meine Lieblingslieder von Babel: Titel #3 I will wait, Titel #5 Ghosts that we knew, Titel #9 Hopeless Wanderer. Lieblingslieder von Sigh no more: Titel #2 The Cave, Titel #4 Roll away your stone , Titel #10 Awake my soul.


{ Oktober 2013 } Beatles - 1967 - 1970
Wer mein London Photo Diary #3 gesehen hat, weiß warum ich mir das Album gekauft habe. Für alle anderen die es nicht wissen: Mein Freund und ich besuchten im Oktober das Beatles Musical in London und waren begeistert. Einen Tag später auf dem Camden Market, habe ich dann dieses Album gefunden und es sofort kaufen müssen, da so begeistert und verliebt in ihre Musik war :) Kannte vorher nur wenige Lieder, bwz. wusste nicht dass die Lieder die ich kannte von IHNEN sind :D Meine Favorites von Disc 1:  #1 Strawberry Fields forever, #4 With a little help from my friends, #9 Hello, Goodbye. Favorites von Disc 2: #2 While my Guitar gently weeps (♥), #9 Come togehter, #12 Let it Be.

_________________________________________________________________________________

Die mit einem * gekennzeichneten Alben habe ich bei amazon heruntergeladen, werde sie mir aber aufjedenfall nochmal für meine CD-Sammlung kaufen.

Kommentare :

  1. Dieses Zitat beschreibt im großen und ganzen genau die Problematik von chronischen Depressionen.
    Außerdem gibt es wirklich Winterdepressionen, die werden in Fachkreisen aber meist SAD genannt (Seasonal Affective Disorder) und das man das bekommt liegt daran, dass es im Winter so dunkel ist. Früher hatten die Menschen ja keine Elektrizität und saßen im Winter also den ganzen Tag in ihren Häusern mit richtig kleinen Fenstern und haben mehr oder weniger nur auf den Frühling gewartet und sind über die Zeit dann depressiv geworden. Und bevor es dich nervt, dass ich so klugscheiße, ich hab das von meinem Vater :D:D
    UND ARR MUMFORD AND SONS. Liebe diese Band, weißt du ja.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen dank für deinen lieben kommentar auf meinem blog! :)
    der post gefällt mir total gut! ich kenne mich mit musik nicht wirklich aus (was vielleicht daran liegt, dass ich mich bis vor ein paar monaten fast gar nicht damit beschäftigt habe und mich musik teilweise auch gestört hat ... na ja das ist jetzt nicht mehr so!) und deshalb freue ich mich imer wenn ich von künstlern höre, die ich bisher nicht kannte!


    Liebe Grüße,
    Bea von
    fantasy-meets-reality.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh yeah, Seeed ist cool ;D Wirklich das stand da drin? Dann habe ich es beim Scannen deines Posts wahrscheinlich übersehen - Peinlich >_< Und Danke, dass du Leserin geworden bist, das freut mich immer sehr :) Bald ist Weihnachten bzw. Adventszeit, da bekommt ihr als Leser ein Dankeschön (Spoiler, Spoiler xP) :)

    Liebst, ina

    www.petite-saigon.com

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amazing selection! cool bands!!

      http://www.lessismoreblog.com

      Löschen
  5. Naja, wenn man die Sachen einfach zu Hause lässt, kommt man auch nicht in Versuchung, warum sollte man dann in solchen Hotels absteigen?

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank! :)) hihi ich hoffe es! :DD
    Ein Verlobungsring von Harry Winston wäre aber auch nicht schlecht. :) hihihi so like Blair Waldorf! *-* <33
    Schade das es mit dem High School Jahr nicht geklappt hat. Würde ich auch interessant finden. :D

    Liebe Grüße, Ly :)
    City Talk

    AntwortenLöschen
  7. I like that you keep a good library of modern and classic. Also since coming to Germany, I hear Bruno Mars EVERYWHERE, ALL the time. He's much more popular here than in the States!

    http://lasaloperie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin schon seit Jahren ein riesengroßer Fan von Gentleman und habe auch schon mehrere Konzerte von ihm besucht. Ich bin im Dezember wieder auf einem Konzert von ihm. Er ist live einfach der Hammer und seine Lieder sind die Besten. Du musst unbedingt in die alten Alben reinhören, du wirst es nicht bereuen.

    Liebe Grüße

    www.em-rollercoaster.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Mumford and Sons und for allem Ben Howard!
    Dazu könnte ich mich stundenlang mit Tee und einem Wollpulli eindecken und einfach da sitzen..
    Und zu deiner Frage: Ich bin immer noch am auswägen ob Photographie ein Hobby von mir bleiben soll oder ob ich es nicht vielleicht sogar studieren soll. Ich habe schon so viele feurige Reden zum Thema "Du sollst das tun, was dir spaß macht und was du gut kannst" gehört und jedes mal fällt mir nichts anderes ein, was mir so viel spaß macht wie die Photographie. Wenn ich aber auf mein Gewissen höre, dann denke ich immer daran, das das eine relativ brotlose Kunst ist.
    Dann überlege ich mir immer Eventmanagerin zu werden oder Web - Designer oder Psychologin oder Unternehmensberaterin...
    Mal sehen, was so auf mich zukommt und am besten ist es immer, so viele Türen wie möglich aufzuhalten!
    Liebe Grüße,
    Charlotte :)

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS