16.02.2013

Brussels part #3

Am dritten Tag bzw. Valentinstag waren wir morgens auf dem Flohmarkt am Place du Jeu de Balle. Dort gibt es viele Antiquitäten und alten schönen Kruscht und Kitsch, wie ich finde. Aber würde mir dort so gut wie nichts kaufen. Finde es einfach nur schön anzuschauen und über den Markt zu bummeln :-) Leider hat es dann auch geregnet, weswegen wir nicht so lange geblieben sind und lieber einen Capuccino in einem süßen kleinen Café getrunken haben. 

Nachmittags waren wir dann (perfekt bei diesem Regenwetter und Valentinstag) im Schokoladenmuseum in der nähe des Grand Place. Davon habe ich wenig digitale Bilder machen können, da meine Kamera den Geist aufgegeben hat und ich mein Ladekabel vergessen hatte einzupacken. Aber zum Glück hatte ich noch eine analoge Einmalkamera vom DM dabei, einfach um mal wieder analog zu fotografieren. Mal schauen ob die überhaupt was geworden sind. Danach haben wir noch für unsere Eltern belgische Schokolade gekauft, die wirklich nicht billig ist, aber dafür seeehr lecker schmeckt! Mein Freund hat für seine Mum ein paar beglische Trüffel in allen möglichen Geschmacksrichtungen gekauft und ich habe für meinen Dad klassische beglische Trüffel, 150g für 12 €! gekauft. Das war auch das einzigste 'Souvenir' das wir uns gegönnt haben, den der Preis hats echt in sich :-D Allgemein ist Brüssel ein wenig teurer als Deutschland, wie ich finde. Aber kann auch sein, das wir einfach in den falschen Läden waren xD 

Abends waren wir dann im Royal Theatre de Toone, einem Puppentheater und haben uns die drei Musketiere auf französisch angeschaut :-D Mein Freund hat mehr verstanden als ich, aber ich fand es trotzdem schön anzuschauen, da das ganze Theater sehr liebevoll und mit viel Mühe hergerichtet ist. Allein schon die Kostüme der Puppen waren bestimmt nicht billig! Alles in einem war es für meinen Freund und mich der perfekte Valentinstag, da wir alles nach unserem Stil gemacht haben :-) Wir geben nicht so viel auf Romantik (da mein Freund sowieso total unromantisch ist xD), Rosen, schickes Essen und so Zeugs, da wir uns auch im Alltag zeigen, dass wir uns lieben! Außerdem finde ich das "Feiertage" wie z. B. der Valentinstag oder auch Weihnachten größtensteils nur Geldmacherei ist und die meisten das Wichtige dahinter vergessen. Egal wie ihr diesen Tag verbracht habt, hoffe ich ihr hattet einen schöne Zeit mit eurem Lieben/eurer Lieben :)

Flohmarkt am Place du Jeu de Balle


Aufwärmen in einem süßen Café

Schokoladenmuseum
Neuhaus Chocolatier - eins der ältestes und bekannsten in Belgien
Theatre de Marionnettes Tônne et l'amour ♥

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Feedback! | Thanks for your Feedback! <3

 
Blogger Template by DESIGNER BLOGS